Baustellen in Horb

IHR ANSPRECHPARTNER

Frau
Michelle Reich
07451 901-267
07451 901-208
E-Mail senden / anzeigen
Zimmer 631

Rathaus Horb
Marktplatz 16
72160 Horb am Neckar
Stadtteil: Horb

Straßensperrung beantragen:

Baustelleninfo
Straßensperrungen und Baustellen im Stadtgebiet

Für den Ausbau und die Sanierung von Straßen müssen immer wieder Baustellen eingerichtet und Straßen gesperrt werden. Um sich auf eventuelle Beeinträchtigungen während der Bauzeit einstellen zu können, informiert die Stadtverwaltung Horb auf dieser Seite alle Bürgerinnen und Bürger aber auch andere Verkehrsteilnehmer rechtzeitig über Sperrungen und Baumaßnahmen.

Klicken Sie auf ein Baustellensymbol im Kartenausschnitt, um weitere Informationen zu erhalten. Alternativ können Sie auch auf die einzeln aufgeführten Baustellen und Sperrungen unterhalb des Kartenausschnitts klicken.

Leider nicht aufgenommen werden können Sofortmaßnahmen bei Schadensfällen wie beispielsweise bei Rohrbrüchen und Leitungsstörungen. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Baustellen und Sperrungen

alle anzeigen

Sperrung der Fürstabt-Gerbert-Straße, im Einmündungsbereich An den Kelterwiesen und der Dresdner Straße wegen Tiefbauarbeiten

72160 Horb am Neckar
Ansprechpartner:
Herr Markus Stehle
07451 55297-17
E-Mail senden / anzeigen

In Horb a. N. finden in der Fürstabt-Gerbert-Straße sowie im Einmündungsbereich An den Kelterwiesen und der Dresdner Straße Tiefbauarbeiten im Auftrag der Stadtwerke Horb a. N. statt.
Im ersten Bauabschnitt, der ca. sieben Wochen dauert, muss wegen Kanalarbeiten die Fürstabt-Gerbert-Straße voll gesperrt werden. Im Einmündungsbereich An den Kelterwiesen ist die Straße halbseitig gesperrt.
Im zweiten Bauabschnitt (ca. 3 Wochen) ist eine halbseitige Sperrung im Einmündungsbereich An den Kelterwiesen und der Dresdner Straße erforderlich.
Im letzten Bauabschnitt werden in der Dresdener Straße Kanalarbeiten durchgeführt sowie die Wasserleitungen erneuert. Die Dresdner Straße muss dann für ca. 7 Wochen voll gesperrt werden. Eine Umleitung ist vor Ort ausgeschildert.

Die Stadtwerke Horb a. N. bitten um Verständnis für unvermeidliche Beeinträchtigungen im Straßenverkehr und für Anwohner*innen.

Sperrung des Rad-/ und Fußgängerweges auf der Südseite des Neckars

72160 Horb am Neckar
Ab Montag, 25. Mai 2020 wird mit der Sanierung der Wehranlage am Flusskraftwerk begonnen.
Aus diesem Grund ist der Rad-/ und Gehweg auf der Südseite des Neckars voll gesperrt.

Radfahrer werden aus Richtung Dettingen über den Aldi-Parkplatz und den Bahnhofplatz geführt. An der Einmündung B 32 werden Radfahrer aufgefordert, diese an der Fußgängerampel zu queren. In der Gegenrichtung sollen Radfahrer über die L 398 bis zum Kreisverkehr fahren und werden über den Aldi-Parkplatz zurück zum Radweg geführt.

Die Fußgänger werden über den Flößersteg, die Lindenstraße und den Bahnhofplatz bis zur Neckarbrücke geführt.
Die Umleitungsstrecken sind vor Ort ausgeschildert. Im Lageplan ist die Umleitung blau gekennzeichnet.

Vollsperrung der B32 zwischen Horb a. N. - Nordstetten

B 32 Ortsumfahrung Horb a. N. – Teil Neckartalbrücke Bauabschnitt 2 „Straßenbau Nordstetter Seite“ - Vollsperrung ab 3. August 2020
72160 Horb am Neckar
Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe werden ab dem 3. August 2020 Straßenbau- und Stützwandarbeiten im Bereich Nordstetten ausgeführt. Dazu ist eine Vollsperrung der B 32 oberhalb der Zufahrt Isenburger Straße bis zum Anschluss B32/L 459 in Richtung Nordstetten/Mühlen erforderlich.

Nach planmäßigem Abschluss des Voraushubes (Unterbauabschnitt 2.1), erfolgt nun der Bauabschnitt 2 „Straßenbau Nordstetter Seite“ zur Ausführung der Ortsumgehung Horb a. N., Neckartalbrücke. Dabei werden auf Nordstetter Seite Kanalarbeiten, die Stützbauwerkerstellung und weitere Hangsicherungskonstruktionen (Bewehrte-Erde-Konstruktionen) und der Straßenbau in diesem Bereich durchgeführt. Unter anderem werden Stützwände mit einer Höhe von bis zu 9,5 Meter und Lärmschutzwände mit einer Höhe von bis zu zwei Meter errichtet. Auch die Errichtung des neuen Verkehrsknotenpunktes zum südlichen Anschluss der B 32 an die Innenstadt ist Teil dieses Bauabschnitts. Für die Herstellung der Ingenieurbauwerke müssen talseitig Baugruben mit einer Tiefe von bis zu 10 Meter und einer Breite von 16 Meter hergestellt werden. In Verbindung mit der Herstellung der bergseitigen Stützwand, den geplanten Straßenbauarbeiten und den umfangreichen Kanalbauarbeiten, kann die Baumaßnahme nur unter Vollsperrung der B 32 erfolgen.

Während der Vollsperrung ist eine Umleitung eingerichtet und ausgeschildert:
Von Horb a. N. kommend erfolgt diese über die L 370 in Richtung Mühlen, dann ab Ortseingang Mühlen auf die K 4769 und K 4785 vorbei an Ahldorf wieder auf die B 32 in Richtung A 81. Dieselbe Umfahrung erfolgt in gegenläufiger Richtung. Die Anschlussstelle Horb a. N. bleibt geöffnet. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, von Süden auf der A 81 kommend die Anschlussstellen Sulz oder Empfingen und von Norden kommend, die Anschlussstelle Rottenburg mit Fernziel Freudenstadt zu nutzen. Der Anschluss an die A 81 aus dem Bereich Hohenberg erfolgt über die Anschlussstelle Rottenburg. Die Anbindung Nordstetten ist weiterhin über die L 396 Empfingen sowie über die L 459/Hirschhof/ Nordstetten Ost möglich.

Für den Bauabschnitt 2 sind rund zwei Jahre Bauzeit veranschlagt. Der Bauabschnitt 2 ist die südliche Verbindung an die Brücke über das Neckartal.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Anwohner und Verkehrsteilnehmer für die Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

Vollsperrung der K 4762 zwischen Horb a. N.-Betra und Empfingen wegen Ausbau der Kreisstraße

72160 Horb am Neckar
Für den Ausbau der K 4762 zwischen Horb a. N.-Betra und Empfingen muss die Kreisstraße ab Montag, 18. Mai 2020 für den gesamten Verkehr gesperrt werden.
Die Baumaßnahme wird vorrausichtlich bis einschließlich Mai 2021 andauern.

Horb a. N.-Betra ist in dieser Zeit nur von Neckarhausen aus erreichbar. Die Umleitung von Neckarhausen in Richtung Empfingen erfolgt über Fischingen und Mühlheim, aus der Gegenrichtung direkt nach Fischingen.

Vollsperrung der Verbindung zwischen Panoramastraße und Ihlinger Straße

72160 Horb am Neckar
Am Verbindungsweg (Anliegerstraße) zwischen Panoramastraße und Ihlinger Straße werden Fernwärmeleitungen Verlegt und DSC Tiefbauarbeiten durchgeführt.
Aus diesem Grund ist der Verbindungsweg zwischen Panoramastraße und Ihlinger Straße voll gesperrt. Die Ihlinger Straße ist halbseitig gesperrt sowie die Einmündung am Tauchsteinweg. Die Bauarbeiten werden vorraussichtlich bis zum 18. April 2021 abgeschlossen sein.


Direkt | finden

  • Horb am Neckar
  • Marktplatz 8
  • 72160 Horb am Neckar
  • 07451 901-0
  • post@horb.de