Amtsblatt Horb

Aktuelles

Wie Christbäume entsorgen - Aktualisiert!


Auch im Stadtgebiet war es bislang in mehreren Stadtteilen guter Brauch, dass Christbäume nach Weihnachten mittels Sammalaktionen von Vereinen entsorgt wurden.

Durch den Landkreistag Baden-Württemberg wurde zwischenzeitlich aufgrund der Vielzahl der Anfragen landesweit mitgeteilt,  dass von Vereinen durchgeführte Sammlungen angesichts der in Baden-Württemberg seit dem 12. Dezember 2020 geltenden Ausgangsbeschränkungen nicht durchgeführt werden dürfen, da Sammlungen nicht als Teil der kritischen Infrastruktur angesehen werden können. Es kann durch jeden Einzelnen eine Entsorgung bei den Regel-Entsorgungsbetrieben erfolgen.
 
Kurzfristig hat das Landratsamt heute (08.01.2020) im Laufe des Tages hierzu mitgeteilt, dass der Abfallwirtschaft des Landkreises Freudenstadt ersatzweise einspringt und eine kostenlose Abholung anbietet. Diese findet in allen Orten des Landkreises statt, wo keine Sammlung der Christbäume durch die Vereine erfolgt. Die Termine der Straßensammlung werden im Laufe des heutigen Tages auf der Homepage des Abfallwirtschaftsbetriebs unter https://www.awb-fds.de/news/christbaum-entsorgung veröffentlicht.

Der Abfallwirtschaftsbetrieb bittet - anders als zunächst mitgeteilt - darum, die Christbäume doch nicht über die Biotonne zu entsorgen, sondern die Straßensammlungen zu nutzen. Denn die Stämme und Äste sind nicht zur Vergärung in der Bioabfallvergärungsanlage des Landkreises geeignet. Die Entsorgung auf den RecyclingCentern ist zwar möglich, aber aufgrund der Straßensammlung und der dortigen begrenzten Kapazitäten zu vermeiden.


Die Stadtverwaltung schätzt die Tätigkeiten der Vereine sehr und bedauert, dass die Christbaumsammelaktionen unter diesen Umständen leider nicht wie gewohnt stattfinden können.
^
Redakteur / Urheber

Direkt | finden

  • Horb am Neckar
  • Marktplatz 8
  • 72160 Horb am Neckar
  • 07451 901-0
  • post@horb.de