Amtsblatt Horb

Aktuelles

Der Sommer blüht in Horb a. N. - auch für Bienen, Hummeln und Co.


In der Stadt ist der Sommer angekommen, die Palmen und der Sommerflor in Blumenkästen und -kübeln sind wieder von den Stadtgärtnern gepflanzt und ausgestellt worden. Wer genau hinsieht, wird ein anderes Pflanzenbild erleben als im letzten Jahr. Beim Sommerflor gibt es bienen- und insektenfreundliche Pflanzen, die neben dem Blumenschmuck fürs Auge auch Nektar bieten. So blühen statt Geranien nun Verbenen, Elfenspiegel, Zauberglöckchen, Mehliger Salbei, Goldmarie und Ähnliches mehr an Brückengeländern und in Trögen. Unter den städtischen Oliven wachsen mediterrane Kräuter wie Thymian, Lavendel und Rosmarin, deren Blüten gerne von Bienen umschwirrt werden.

Im Rahmen der umfassenden Überlegungen zur Grünkonzeption der Stadt Horb a. N. ist auch diese Umstellung des Sommerflors ein Beitrag für ein bienenfreundliches Horb a. N. und eine Anregung, es auch auf dem eigenen Balkon oder im Garten für Bienen, Hummeln und Co. blühen zu lassen.

Wegen der Baustellen in der Umgebung wurde dieses Jahr am Kreisel der Dammstraße der Blumenschmuck ausgesetzt, um nicht mit dem Bewässerungswagen zusätzliche Verkehrsbehinderungen zu verursachen.

Sommerflor                Sommerflor2

Sommerflor1
^
Redakteur / Urheber

Direkt | finden

  • Horb am Neckar
  • Marktplatz 8
  • 72160 Horb am Neckar
  • 07451 901-0
  • post@horb.de