Mühlen

Veranstaltungen
Aktuelle Termine in Mühlen

Berge und Gottesbegegnungen

Plakat Mühlen
So, 11. bis Sa, 31. Juli 2021
09:00-18:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

„Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen, woher kommt mir Hilfe?“ So lautet der Titel der Bilder-Ausstellung die von 11. Juli bis 31. August in der Radwege- und Pilgerkirche in Mühlen am Neckar gezeigt wird.

Die Evangelischen Kirchengemeinde Mühlen präsentiert die Ausstellung in der Remigiuskirche in Mühlen täglich von 9 Uhr bis 18 Uhr. Die Tondokumente zur Ausstellung können mit dem Handy über einen QR-Code abgerufen werden.
^
Beschreibung

Der Titel der Ausstellung ist der Beginn des 121. Psalm. Der Künstlers Kevin Oepen greift in seinen ca. 120 x 80 cm großen Bilder aus den Alpen ein, die Augen auf die Berge zu richten und ganz persönliche Gotteserfahrungen zu machen. Dazu gibt es Texte die von besonderen Bergerfahrungen berichten.

Die Ausstellung entstand in Kooperation zwischen der evangelischen Kirchengemeinde Sigmaringen und dem Fotografen und Bergwanderführer Kevin Oepen. Im Hintergrund stand die Frage, wie und wo Gottesbegegnung möglich ist. In den Gesprächen zur Vorbereitung der Ausstellung wurde deutlich, dass Gotterfahrungen sehr unterschiedlich aussehen können. Gott kann nicht festgelegt werden auf eine Religion, eine bestimmte Form des Zwiegesprächs oder bestimmte Orte der Begegnung. Der Berg scheint hingegen ein Ort zu sein, an dem das „Mehr“ im Leben gefunden werden kann. Die Bilder sollen einladen eigne Gotteserfahrungen zu machen. Bei der Vorbereitung haben Pfarrer Ströhle und der Künstler festgestellt, dass Begriffe, wie Gott, das Göttliche, Religion, Natur und Schöpfung unterschiedliche Assoziationen bei den Lesern hervorrufen. Die Ausstellungen greift den Gedanken auf, dass es meist Grenzerfahrungen sind, die zu einer Begegnung mit dem Höheren und zur Suche nach dem Mehr im Leben führen. Grenzerfahrungen können aber nicht nur in Krisen oder Krankheiten gemacht werden, sondern auch in der Natur und besonders in den Bergen: Wo endet die Erde, wo beginnt der Himmel? Was ist mein Weg im Leben? Wo stehe ich und was trägt mich? Woraus schöpfe ich Kraft? Was gibt mir Halt und Sicherheit?

Im Begleitbuch zur Ausstellung kommen verschiedene persönliche Impulse der Gottes- und Grenzerfahrung zu Wort. Die sechs im Kirchenraum aufgestellten Bilder laden ein zur Meditation und zur Auseinandersetzung mit dem Transzendenten.

Der Sigmaringer Kevin Oepen ist Fotograph und Bergführer und mehrere Monate im Jahr mit Reisegruppen im gesamten Alpenraum unterwegs. Für ihn sind die Berge „Lehrmeister, Ruheort und Freiheit. Eine Umgebung, in der er sich als Teil der Welt fühlt, die ihm Grenzen aufzeigt, aber auch den Raum zum Leben gibt. „Kein Tag fühlt sich hier falsch an“, so beschreibt er seine Erfahrung. „Ich schwimme im Strom jedes Tages in dem sicheren Gefühl, dass alles gut ist.“

Kevin Oepen

Die Fotografien von Kevin Oepen zeigen die Erhabenheit der Bergwelt.

^
Veranstaltungsort
Evangelische Remigiuskirche
Mühlen am Neckar
Remigiusstraße 3
^
Kosten

kostenlos

^
Veranstalter
Evangelische Kirchengemeinde Mühlen
Remigiusstr. 3
72160 Horb
07451/3910
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken

Direkt | finden