Rathaus

Dienstleistung

Erlaubnis für Großraum- und Schwerverkehr beantragen

Sie möchten am Straßenverkehr mit einem Fahrzeug teilnehmen, dessen Abmessungen, Achslasten oder Gesamtgewicht die nach der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) geltenden Grenzen überschreiten? Dafür benötigen Sie eine spezielle Erlaubnis.

Hinweis: Die Durchführung von Großraum- und Schwerverkehr braucht sorgfältige Planung - besonders bei sehr hohen Maß- und Gewichtsüberschreitungen. Je nach Fahrzeugtyp können die Anforderungen sehr unterschiedlich sein. Besprechen Sie diese mit der zuständigen Straßenverkehrsbehörde.

^
Mitarbeiter
^
Zugehörigkeit zu
^
Voraussetzungen

Die Erlaubnis können Sie unter anderem erhalten, wenn

  • für den beantragten Verkehr die Beförderung auf der Schiene oder auf dem Wasser nicht infrage kommt,
  • geeignete Straßen zur Verfügung stehen und
  • Sie eine unteilbare Ladung befördern. Bei mehreren Teilen gelten Sonderbestimmungen.
^
Verfahrensablauf
Anträge von Firmen oder Privatpersonen sind am Betriebsstandort oder Wohnort oder bei der Gemeinde des Abfahrtsortes für den Schwertransport zu stellen. Weitere Auskünfte, insbesondere auch über im Einzelfall erforderliche Unterlagen, erteilen Ihnen die zuständige/n Mitarbeiter/innen der Stadtverwaltung.
^
Frist/Dauer
Anträge sollten möglichst frühzeitig eingereicht werden, wegen entsprechender Bearbeitungsdauer und ggf. Anhörung weiterer Behörden jedoch mindestens 14 Tage vor Transportbeginn.
^
Kosten/Leistung

je nach Aufwand, Umfang und Dauer der Erlaubnis: bis zu EUR 767,00

^
Rechtsgrundlage

Direkt | finden

  • Horb am Neckar
  • Marktplatz 8
  • 72160 Horb am Neckar
  • 07451 901-0
  • post@horb.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK