Rathaus

Dienstleistung

Märkte

Die Stadt Horb veranstaltet regelmäßig folgende Märkte:

Wochenmarkt: Jeden Freitag, 7:00 – 13:00 Uhr auf dem "Flößerwasen". Angeboten werden die typischen Wochenmarkterzeugnisse (Obst, Gemüse, Eier, Fleisch- und Wurstwaren, Bäckerwaren usw.).

Bauernmarkt: An jedem 1. und 3. Samstag im Monat von 9:00 – 13:00 Uhr auf dem „Flößerwasen“. Angeboten werden regionale und selbsterzeugte landwirtschaftliche Produkte (Obst, Gemüse, Honig, Nudeln, Backwaren, Wildspezialitäten, Eier usw.).

Krämermärkte: Außerdem veranstaltet die Stadt Horb ebenfalls auf dem "Flößerwasen" regelmäßig am 2. Dienstag im Juni den Sommermarkt und im November den Martinimarkt. Die aktuellen Termine finden Sie im Veranstaltungskalender.

Horber Advent: Am 1. Adventwochenende findet der „Horber Advent“ mit einem adventlichen Angebot an Kunsthandwerk, Speisen und Getränken sowie musikalischer Umrahmung statt. Ergänzt wird dieser um einen mittelalterlichen Weihnachtsmarkt.

Elsässisch-schwäbischer Markt: Im April findet der Elsässisch-schwäbische Spezialitätenmarkt“ im Rahmen des „Horber Frühling“ mit Gesundheitsmesse statt.

Weitere Märkte: Im Jahresverlauf finden im Rahmen von Veranstaltungen wie dem Horber Frühling oder den Ritterspielen spezielle themenbezogene Märkte statt. Informationen zu aktuellen Marktterminen entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender.
^
Mitarbeiter
^
Zugehörigkeit zu
^
Verfahrensablauf
Anmeldungen zu Märkten sind bei der Stabsstelle Stadtmarketing => Claudia Beuter möglich. Für gewerberechtliche Fragen ist der Fachbereich Recht und Ordnung => Sabrina Raible zuständig (Marktfestsetzung, Reisegewerbekarte, Gestattung etc.).

Das Marktgewerbe unterscheidet Messen, Ausstellungen und Märkte. Die gesetzlichen Marktprivilegien (Marktfreiheit, Öffnungszeiten auch abweichend von Ladenschlusszeiten) gelten nur bei behördlich festgesetzten Veranstaltungen. Die Festsetzung kann einzelfallbezogen, für einen längeren Zeitraum oder auf Dauer erfolgen. Die Freiheit des Marktzugangs ermöglicht jedermann ein grundsätzlich uneingeschränktes Recht zur Marktteilnahme.


^
Frist/Dauer

Für die Teilnahme an den Marktveranstaltungen ist eine rechtzeitige schriftliche Anmeldung erforderlich. Über die Zulassung zu den Marktveranstaltungen wird in der Regel nach dem zeitlichen Eingang der Anmeldung entschieden.

^
Kosten/Leistung

Für die Teilnahme an den einzelnen Märkten werden nach der städtischen Marktgebührenordnung folgende Gebühren erhoben:

Wochenmarkt und Bauernmarkt: je 1,20 € pro lfdm. benützte Fläche als Platzgebühr
Jahrmärkte: je 2,50 € pro lfdm. benützte Fläche als Platzgebühr
Stromkostenpauschale: 3 €

^
Satzung
^
verwandte Dienstleistungen

Direkt | finden

  • Horb am Neckar
  • Marktplatz 8
  • 72160 Horb am Neckar
  • 07451 901-0
  • post@horb.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK