Rathaus

Dienstleistung

Betreuungsangebote für Schulkinder (Grundschulalter) - Kind anmelden

Die Angebote unterscheiden sich von Schule zu Schule. Sie richten sich nach dem bestehenden Bedarf.

Die Entscheidung, ob es eine Betreuung für Schulkinder geben soll, trifft die Kommune.

Mögliche Formen sind:

  • Verlässliche Grundschule
  • Flexible Nachmittagsbetreuung
  • Hort und Hort an der Schule

Tipp: Auskünfte über das konkrete Betreuungsangebot einer Schule und die Vertragsbedingungen erhalten Sie bei den jeweiligen , Gemeinden, Städten oder Schulsekretariaten.

Erkundigen Sie sich rechtzeitig bei Ihrer Gemeinde oder Stadt, ob die Grundschule Ihres Kindes die von Ihnen benötigte Betreuung anbietet.

Sie haben keinen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz.

^
Voraussetzungen

Ihr Kind besucht die Schule, die die Betreuung anbietet.

^
Verfahrensablauf

Sie können Ihr Kind gleich bei der Einschulung auch für die Betreuung anmelden.

^
Erforderliche Unterlagen

Erkundigen Sie sich bitte bei der zuständigen Stelle.

^
Frist/Dauer

Erkundigen Sie sich bitte bei der zuständigen Stelle.

^
Kosten/Leistung

monatliche Beiträge: unterschiedlich, je nach Träger der Betreuungseinrichtung und dem Angebot (z. B. Mittagessen, Freizeitangebot)

^
Sonstiges
Mit dem Beginn des Schuljahres sind alle Kinder, die bis 30. September des laufenden Kalenderjahres das sechste Lebensjahr vollendet haben, verpflichtet, die Grundschule zu besuchen. Die Eltern der schulpflichtigen Kinder werden über die für ihren Wohnort zuständige Grundschule angeschrieben und informiert.
^
Zugehörigkeit zu
^
verwandte Dienstleistungen

Direkt | finden

  • Horb am Neckar
  • Marktplatz 8
  • 72160 Horb am Neckar
  • 07451 901-0
  • post@horb.de