Horb am Neckar

Verein/Organisation

Narrenzunft Ahldorf 1976 e.V.

Narrenzunft Ahldorf 1976 e.V.

72160 Horb-Ahldorf
Stadtteil: Ahldorf

Vorsitzende(r):
Herr Stefan Lachenmaier
E-Mail senden / anzeigen
^
Vereinsporträt

1. Entstehung

In Ahldorf wurde lt. Aussage älterer Mitbürger bereits vor 1900, mehr oder weniger organisiert, fröhlich gefeiert.
Zuerst waren es die Rekruten des jeweiligen Jahrganges die einen Umzug organisierten. Nach dem Umzug fand ein Theaterspiel statt, und die traditionelle „Fasnetspredigt“ wurde gehalten. Bei der „Fasnetspredigt“ wurden die Mißgeschicke ansässiger Bürger öffentlich bekanntgegeben.
In den 30er Jahren übernahm die Fasnetsbande Theater und Predigt.
Die Aktivitäten der Fasnetsbande hielten sich bis zum Jahr 1967. Dann trat eine Pause ein, in der es den örtlichen Wirtschaften überlassen blieb, ob gefeiert wurde oder nicht.
Nach 5 Jahren übernahm eine Gruppe um Peter Schäfer 1972 die Funktion der früheren Fasnetsbande.
Aus dieser Gruppe bildeten sich die ersten Maskenträger, die „Schmorra“.
Bereits im Jahr 1973 kamen die „Brunnenwaldweible“ hinzu und im Jahre der Vereinsgründung 1976 schlossen sich als dritte Gruppe die „Frundeckgeister“ an. Seit 1999 gibt es auch eine Musikgruppe, die "Zemmagratzede".
Am 25.6.1976 fand die konstituierende Sitzung der Narrenzunft Ahldorf statt.
Heute zählt die Narrenzunft etwa 210 Mitglieder, wovon ca. 90 aktiv tätig sind.

2. Aktivitäten

Die Narrenzunft Ahldorf ist auch während des ganzen Jahres sehr aktiv. Es werden auch außerhalb der Fasnet Herbstfeste, Hockete oder sonstige Veranstaltungen durchgeführt.
Für die Mitglieder gibt es jedes Jahr einen Ausflug, der Fasnetsbeginn (11.11) wird gefeiert und zum Abschluß der Fasnet gibt es am Aschermittwoch in der Ahldorfer Halle ein Schneckenessen.  In den letzten Jahren wurde auch immer ein Vereinsschießen im Schützenhaus in Mühlen/N durchgeführt.
Die Narrenzunft Ahldorf hat schon zwei mal das Ringtreffen des Närrischen Freundschaftsringes Neckar-Gäu durchgeführt. Das erste mal 1986 zum 10jährigen  und das zweite mal 1996 zum 20jährigen Vereinsjubiläum. Die Narrenzunft ist seit 1980 Mitglied dieser Narrenvereinigung, die seit 1968 besteht.
Die Fasnet in Ahldorf spielte sich immer in den Gaststätten des Ortes ab. Die Narrenzunft organisierte einen Umzug, der seit den 70er Jahren am Fasnet-Samstag stattfindet. Danach fanden die Narren Aufnahme in den örtlichen 4 Gaststätten. Seit die Gaststätten jedoch meist altershalber schließen, war auch die Narrenzunft froh, daß man 1995 eine Mehrzweckhalle einweihen konnte, in der nun nach dem Umzug die Gäste untergebracht werden können. Der Umzug und der Zunftball findet seit dem Jahr 2011 14 Tage vor der Fasnet statt.

Von 2009 bis zur offiziellen Einweihung am 5.10.2012 wurde ein Zunftheim an die Mehrzweckhalle in Ahldorf angebaut. Seither können wir unsere Geräte im Keller Lagern und im Obergeschoß stehen Räume für Proben, Besprechungen und sonstige Zusammenkünfte zur Verfügung. Das Zunftheim kann von den Mitgliedern auch für private Feiern benutzt werden.



^
weitere Hinweise
  • Der Verein betreibt Jugendarbeit
Zunftheim
Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein »Narrenzunft Ahldorf 1976 e.V.« verantwortlich.

Direkt | finden

  • Horb am Neckar
  • Marktplatz 8
  • 72160 Horb am Neckar
  • 07451 901-0
  • post@horb.de