Das Team des Horber Stadtjugendreferats

Aktuelles
aus dem Jugendreferat

Hilfs- und Kontaktangebote bei Einsamkeit, Stress und Spannungen (09.04.2020 - C42)


Einsamkeit schleicht sich oft unmerklich ins Leben ein. Einsamkeit kann krank machen und je länger sie andauert, desto schwerer kann der Weg hinaus werden. Silbernetz ist ein einzigartiges Hilfs- und Kontaktangebot für ältere Menschen in Deutschland. Unter Tel. 0800 4 70 80 90 finden ältere vereinsamte Menschen vertraulich, kostenlos und anonym Gesprächspartner. Die Hotline ist täglich von 8:00 bis 22:00 Uhr besetzt. Unter dem Link www.silbernetz.org gibt es ausführliche Informationen. Dies ist eine Aktion auf Bundesebene.

Vor Ort ist u.a. die Psychologische Beratungsstelle in Horb a. N. Ansprechpartner beispielsweise bei familiären Spannnungen oder sozialer Isolation und damit verbundener Probleme. Zu Terminvereinbarungen ist die Beratungsstelle erreichbar unter Tel. 07451 3844 oder E-Mail an: PLF.Horb@drs.de.

Die Familienberatungsstelle Freudenstadt ist telefonisch erreichbar unter 07441 920 60 70.

Die Frauenhilfe Freudenstadt ist unter Tel. 07441 5203070 oder per Mail an info@frauenhilfe-fds.de erreichbar. Außerhalb der Öffnungszeiten wenden Sie sich bitte an das bundesweite Hilfstelefon 08000 116 016, welches rund um die Uhr besetzt ist.
Infos auch unter www.frauenhilfe-fds.de oder www.hilfetelefon.de.

Beratungsangebote bietet auch die Telefonseelsorge an unter Tel. 0800 111 0222. Kinder und Jugendliche wählen die Kummerhotline 116 111. Eltern können das Elterntelefon unter 0800 1110550 anrufen.

Auch bietet das Team des Horber Jugendreferats in Corona-Zeiten bei Problemen seine Hilfe an. Den Flyer mit Kontaktdaten (telefonisch oder WhatsApp) gibt es auf www.horb.de/corona (Rubrik: Meldungen der Stadt, Nr. C33) zum Download.
^
Redakteur / Urheber

Direkt | finden

  • Horb am Neckar
  • Marktplatz 8
  • 72160 Horb am Neckar
  • 07451 901-0
  • post@horb.de