Veranstaltung

Tag des offenen Denkmals

Schütte Otilienkapelle
So, 8. September 2019
14:00-17:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit
^
Beschreibung

Tag des offenen Denkmals


Das diesjährige Thema zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, den 08.09.2019, lautet „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“. Diesem Thema wird der Kultur- und Museumsverein gerecht, wenn er zwischen 14 und 17 Uhr die Tür zum Schütteturm öffnet und zum Besuch der Ottilienkapelle lädt. Auch am Schütteturm findet sich ein Umbruch. Die Nutzung von bereits Bestehendem hat sich hier geändert. Aus dem ehemaligen Wachtturm wurde ein Aussichtsturm.

Tag des offenen Denkmals


Jüdischer Betsaal | Fürstabt-Gerbert-Straße 2, Horb

Fotoausstellung | "Schwindendes Licht. Spuren jüdischen Lebens in Osteuropa" gezeigt.

Geöffnet am Samstag und Sonntag von 14.00 - 17.00 Uhr
Im Wohnhaus, das im 19. Jarhundert gebaut wurde, befand sich bis zum 9. November 1938 der Betsaal der jüdschen Gemeinde Horb. Seit 2011 ist im Haus ein Museum zum jüdischen Themen untergebracht.
Zur Zeit wird die Fotoausstellung "Schwindendes Licht. Spuren jüdischen Lebens in Osteuropa" gezeigt.

Die Ausstellung ist zu den oben genannten Öffnungszeiten bis zum 29. Dezember 2019 zu sehen.

Jüdischer Betsaal Ausstellung


Ehemalige Synagoge Rexingen
Freudenstädter Straße 16, 72160 Horb Rexingen

1837 eingeweiht, am 9. November 1938 von der SA geschändet, 1952 von ev. Kirchengemeinde umgebaut und renoviert. Der ev. Gottesdienstraum befindet sich nach Einzug einer Zwischendecke in Höhe der früheren Frauenempore. 2019 Renovierung und Umbau des früheren Hauptraums (Männerabteilung) zu einem Ausstellungsraum und einer Bibliothek. Geplante Dauerausstellung über die Gruppenauswanderung Rexinger Juden nach Palästina und Gründung der Gemeinde Shavei Zion.
Weitere Informationen unter www.ehemalige-synagoge-rexingen.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019
von 14:00 bis 17:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Heinz Högerle, Träger- und Förderverein Ehemalige Synagoge Rexingen
Thema: Geschichte der jüdischen Gemeinde Rexingen
Kontakt: Heinz Högerle, Träger- und Förderverein Ehemalige Synagoge Rexingen, Tel.: 07451 620689, E-Mail: verlagsbuero@t-online.de

Synagoge Rexingen



^
Veranstaltungsort
Schütteturm mit Ottilienkapelle, Schütteberg, Horb

^
Veranstalter
Kultur- und Museumsverein - Joachim Lipp und Heiner Raible
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken

Direkt | finden

  • Horb am Neckar
  • Marktplatz 8
  • 72160 Horb am Neckar
  • 07451 901-0
  • post@horb.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK