Banner_Amtsblatt

Ihr Ansprechpartner

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | Pressestelle

07451 901-270
07451 901-290
E-Mail senden / anzeigen
Rathaus Horb
Marktplatz 8
72160 Horb am Neckar
Stadtteil: Horb

Horber Amtsblatt

  • Informative Beiträge, amtliche Nachrichten und aktuelle Veranstaltungshinweise finden Sie auch im Horber Amtsblatt.

RSS-Feed

  • RSS-FeedBleiben Sie informiert: Sie können die Pressemitteilungen der Stadt Horb am Neckar auch als RSS-Feed abonnieren.

Stadtnachricht

Gut besuchtes Seniorenprogramm


Rund 30 Seniorinnen und Senioren haben am vergangenen Freitag am Neckarspaziergang teilgenommen. Der Stadtseniorenrat und die Stadtverwaltung Horb a. N. haben anlässlich des Weltseniorentages zu diesem Event eingeladen.

Oberbürgermeister Peter Rosenberger und Joachim Milles vom Stadtseniorenrat konnten die Gäste bei schönstem Spätsommerwetter begrüßen. Auf der Spazierstrecke vom Neckarbad bis zum Flößerwasen standen informative und unterhaltsame Zwischenstopps auf dem Programm.

Zu Beginn gab es Informationen zur Sanierung des Neckarbades sowie Wissenswertes zur Hochbrücken-Baustelle und zur Verlegung des Kleintierzuchtvereins. Beim Fitnessparcour nahe der Fußgängerbrücke beim Neckarbad konnten die Teilnehmenden ein kleines Bewegungsangebot nutzen. Alexander König vom gleichnamigen Fitness- und Gesundheitszentrum erklärte den Seniorinnen und Senioren, wie die fest installierten Geräte sinnvoll angewendet und benutzt werden können. Dabei ließ es sich selbst der älteste Teilnehmer mit 92 Jahren nicht nehmen, ein Fitnessgerät auszuprobieren. Beim Gedenkstein gegen sexuelle Gewalt an Frauen, der sich entlang des Norduferweges in der Nähe der Dualen Hochschule befindet, gab Andrea Müller von donum vitae einen nachdenklichen Impuls zum Thema. Musikalisch begleitet wurde der Vortrag von der städtischen Musikschule. Barbara Terlau vom Stadtseniorenrat sorgte für Unterhaltung am Neckarufer, indem sie die Teilnehmenden aufforderte, flache Steine über das Wasser hüpfen zu lassen. Nach rund zwei Stunden kam die Gruppe auf dem Flößerwasen an und erhielt dort Informationen zum neuen Stauwehr und Einblicke in das Flusskraftwerk, bevor es zu einem gemütlichen Ausklang im Biergarten „Flößer 77“ überging.

„Mit den Seniorinnen und Senioren habe ich besprochen, dass solch informative Treffen künftig regelmäßig stattfinden sollen“, kündigt Oberbürgermeister Peter Rosenberger an. Vorstellbar wäre eine Hochbrücken-Baustellenbegehung im Frühjahr 2022 oder eine Besichtigung des Kasernenareals.

Aktuelle Informationen rund um das Thema Senioren sind auf der städtischen Homepage unter www.horb.de/senioren zu finden.

Gut besuchtes SeniorenProgramm
Senioren und Seniorinnen kamen beim Neckarspaziergang mit Oberbürgermeister Rosenberger ins Gespräch.

^
Redakteur / Urheber

Direkt | finden