Banner_Amtsblatt

Ihr Ansprechpartner

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | Pressestelle

07451 901-270
07451 901-290
E-Mail senden / anzeigen
Rathaus Horb
Marktplatz 8
72160 Horb am Neckar
Stadtteil: Horb

Horber Amtsblatt

  • Informative Beiträge, amtliche Nachrichten und aktuelle Veranstaltungshinweise finden Sie auch im Horber Amtsblatt.

RSS-Feed

  • RSS-FeedBleiben Sie informiert: Sie können die Pressemitteilungen der Stadt Horb am Neckar auch als RSS-Feed abonnieren.

Stadtnachricht

Eine Reise durch die mediterrane Küche


Am Freitag, 15. Juli 2021 fand von 16:00 bis ca. 19:30 Uhr der dritte Online-Kochkurs statt. Er wurde als Kooperationsprojekt vom Jugendgemeinderat Horb a. N. und dem Landwirtschaftsamt des Landkreises Freudenstadt im Rahmen von MACH‘S MAHL einer Landesoffensive für gutes Essen in Baden-Württemberg organisiert und veranstaltet. Die 15 Teilnehmenden kochten einen bunten Mix aus mediterranen Tapas und erlebten so eine kulinarische Reise durch verschiedene Mittelmeerländer und einen Abstecher in den Orient.

Die Zutatenliste war diesmal sehr umfangreich und viele saisonale und regionale Lebensmittel standen auf dem Programm: Tomaten, Kartoffeln, Knoblauch, Kräuter …

Eine Reise durch die mediterrane Küche

Die Reise begann in Italien mit einem leckeren Nudelsalat, der mit Tomaten, Melone und Feta-Käse dekoriert und in ein Glas geschichtet wurde. Anschließend wurde eine spanische Tortilla de Patatas mit Kartoffeln und Süßkartoffeln zubereitet und für später in den Ofen geschoben. Bettina Schmitz, die auch die letzten Kochkurse moderiert hatte, gab dabei immer wieder nützliche Tipps. Beispielweise wie man Reste am besten verwertet, Gemüse effektiv schneidet oder wie man die Zutaten später gut aufbewahrt. Außerdem lernten die Teilnehmenden, woher Tapas stammen und wie sie entstanden.

Um trotz Regenwetter ein wenig Sommer in die Wohnung zu holen, gab es einen alkoholfreien Mojito mit Wassermelone, Minze, Rohzucker und Limettensaft, der vorbereitet und kaltgestellt wurde. Anschließend begannen die Teilnehmenden, aus Kichererbsen, Sesampaste und Gewürzen leckeren Hummus zu mischen. „Das schmeckt viel besser als der gekaufte Hummus aus dem Discounter“, schwärmt Anna Pagel. Ein anderer Dip als Beilage war Tzatziki, eine griechische Spezialität mit Joghurt, Quark, Gurke und Knoblauch. Dazu durften natürlich Bifteki nicht fehlen. Die griechischen Frikadellen wurden aus Hackfleisch geformt und in der Pfanne angebraten. Als Ersatz für das Hackfleisch konnten natürlich auch vegetarische Alternativen verwendet werden.

Ein weiteres italienisches Gericht war Bruschetta, ein sehr beliebtes Tapas-Gericht. Frische, gewürfelte Tomaten und duftendes Basilikum wurden auf getoastete Brotscheiben gestrichen und warm serviert. Um 19:30 Uhr bedankten sich alle Teilnehmenden herzlich, die letzten Stunden waren wie im Flug vergangen und alle freuten sich auf das leckere, sommerliche Buffet.

"Am schönsten fand ich, dass dieses Mal so viele unterschiedliche Menschen teilgenommen haben – von Grundschülern über Familien bis zu Rentnern war alles dabei!" erzählt Abigail Vogt, Jugendgemeinderätin und Leiterin des Projekts. Deswegen könnte sie sich auch einen weiteren Kochkurs gut vorstellen.

^
Redakteur / Urheber

Direkt | finden