Banner_Amtsblatt

Ihr Ansprechpartner

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | Pressestelle

07451 901-270
07451 901-290
E-Mail senden / anzeigen
Rathaus Horb
Marktplatz 8
72160 Horb am Neckar
Stadtteil: Horb

Horber Amtsblatt

  • Informative Beiträge, amtliche Nachrichten und aktuelle Veranstaltungshinweise finden Sie auch im Horber Amtsblatt.

RSS-Feed

  • RSS-FeedBleiben Sie informiert: Sie können die Pressemitteilungen der Stadt Horb am Neckar auch als RSS-Feed abonnieren.

Stadtnachricht

Zusätzliche Impftermine für Horberinnnen und Horber am 24. Juni ( C177 - 17.06.2021)


Das Land Baden-Württemberg hat dem Kreisimpfzentrum in Dornstetten gestern 4.000 Impfdosen des Impfstoffs AstraZeneca zur Verfügung gestellt. Diese sollen kurzfristig und ausschließlich an Einwohnerinnen und Einwohner des Landkreises Freudenstadt verimpft werden. Das Team des Kreisimpfzentrums hat die organisatorischen Vorbereitungen dafür in kürzester Zeit bewältigt. Da die Impfungen nur für Einwohner des Landkreises Freudenstadt vorgesehen sind, kann für die Terminvergabe nicht das Impfterminportal oder die Zentrale Hotline 116 117 genutzt werden.

Das Kreisimpfzentrum hat jeder kreisangehörigen Stadt und Gemeinde eine der jeweiligen Einwohnerzahl entsprechende Anzahl von Impfterminen zur Verfügung gestellt, für die sich impfwillige Bürgerinnen und Bürger bei ihrer Stadt- oder Gemeindeverwaltung anmelden können. Für Horb a. N. stehen insgesamt 624 Termine zur Verfügung.

Die Erstimpftermine für die Horberinnen und Horber finden am Donnerstag, 24. Juni 2021 zwischen 12:30 Uhr und 19:00 Uhr statt. Die Zweitimpftermine sind für den 11. September 2021 terminiert.

Für die Impflinge gelten folgende Voraussetzungen:

  •   sie müssen im Landkreis Freudenstadt gemeldet sein
  •   der gebuchte Termin ist nicht verschiebbar
  •   es wird bei der Erstimpfung ausschließlich AstraZeneca verimpft, ein Wechsel auf BioNtech ist nicht möglich
  •   bei über 60-Jährigen erfolgt die Zweitimpfung ebenfalls mit AstraZeneca, die unter 60-Jährigen können zu BioNtech wechseln

Horberinnen und Horber, die von dem außerplanmäßigen Impfterminen Gebrauch machen möchten, können bei der Stadtverwaltung Horb a. N. unter Tel. 07451 901-307 oder Tel. 07451 901-308 anrufen.

Die Telefone sind wie folgt besetzt:

Donnerstag, 17. Juni von 10:30 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 17:30 Uhr

Freitag, 18. Juni von 8:30 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 16:00 Uhr

Montag, 21. Juni von 8:30 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 16:00 Uhr

Eine Anmeldung per E-Mail ist ebenfalls unter info@horb.de möglich. Der Impftermin wird dann per E-Mail zugeteilt.

Wichtig: in der E-Mail sind unbedingt die folgenden Daten, anzugeben, da ansonsten kein Termin vergeben werden kann:

- Name, Vorname

- Geburtsdatum

- Wohnanschrift

- Telefon und falls vorhanden E-Mail-Adresse

Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis, dass eine frühere Information an die Bevölkerung nicht möglich war. Die Stadt Horb a. N. hat die Termine vom Landratsamt selbst erst am Mittwoch um 20:00 Uhr zugeteilt bekommen. Es wird deshalb auch um Geduld gebeten, wenn es zu längeren Wartezeiten am Telefon kommen kann. Trotz der Kurzfristigkeit ist die Stadtverwaltung froh und dankbar, den Bürgerinnen und Bürgern von Horb a. N. dieses außerplanmäßige Impfangebot zusammen mit dem Impfzentrum Dornstetten machen zu können.

^
Redakteur / Urheber

Direkt | finden