Banner_Amtsblatt

Ihr Ansprechpartner

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | Pressestelle

07451 901-270
07451 901-290
E-Mail senden / anzeigen
Rathaus Horb
Marktplatz 8
72160 Horb am Neckar
Stadtteil: Horb

Horber Amtsblatt

  • Informative Beiträge, amtliche Nachrichten und aktuelle Veranstaltungshinweise finden Sie auch im Horber Amtsblatt.

RSS-Feed

  • RSS-FeedBleiben Sie informiert: Sie können die Pressemitteilungen der Stadt Horb am Neckar auch als RSS-Feed abonnieren.

Stadtnachricht

B 32 Ortsumfahrung Horb – Neckartalbrücke - Optimierung des Bauablaufs in Horb a. N.-Nordstetten


Das Regierungspräsidium Karlsruhe hat in einer Pressemitteilung am 20. November 2020 über eine Optimierung des Bauablaufs bei den Arbeiten im Zuge der Neckartalbrücke informiert.
Am 3. August 2020 wurde im Rahmen der Gesamtmaßnahme „B 32 Ortsumfahrung Horb, Teil Neckartalbrücke“ mit den Bauarbeiten im Bauabschnitt 2 begonnen. Anwohnerinnen und Anwohner hatten sich in den letzten Tagen sowohl bei der Stadt Horb a. N. als auch beim Bauleiter des Regierungspräsidiums, Rainer Gumz, und über die Medien über Baulärm beschwert. Wie bereits angekündigt, trafen sich Regierungspräsidentin Sylvia M. Felder und Oberbürgermeister Peter Rosenberger deswegen am 20. November 2020 zu einem (virtuellen) Gespräch. Rosenberger trug die bei seinem Ortstermin am 17. November 2020 mit den betroffenen Bürgerinnen und Bürgern gesammelten Kritikpunkte vor. Diese hatten sich insbesondere über den Lärm durch die Schredderanlage geärgert sowie über wohl unerlaubte Bauarbeiten am vergangenen Sonntag. Sie monierten außerdem die schlechte Informationspolitik des Regierungspräsidiums und einen fehlenden Ansprechpartner für aufgetretene Gebäudeschäden.

Felder zeigte großes Verständnis für die Bürgerinnen und Bürger, denen die für zwei Jahre andauernden Bauarbeiten im Bauabschnitt 2 in Nordstetten viel abverlange. Dass diese sich nicht ausreichend informiert fühlten, nehme sie sehr ernst. Seit Beginn dieses ehrgeizigen Vorhabens habe das Regierungspräsidium Karlsruhe intensive Öffentlichkeitsbeteiligung betrieben, die auch während der Bauphase weitergeführt werde. Geplant gewesen sei unter anderem ein Informationscontainer vor Ort, der leider aufgrund der Coronapandemie noch nicht eröffnet werden konnte, da dieser als Ausstellungsraum gelte.

Deswegen werde aktuell von ihrem Fachreferat das Informationskonzept überarbeitet. Vorgesehen sind in den nächsten zwei Wochen eine Begehung der Baustelle sowie eine (virtuelle) Bürgerinformationsveranstaltung Anfang nächsten Jahres. Außerdem soll die in Arbeit befindliche Internetseite zu dem Vorhaben voraussichtlich Ende des Jahres veröffentlicht werden. Über diese können sich Bürgerinnen und Bürger direkt mit den Verantwortlichen des Regierungspräsidiums austauschen. Seit Beginn des Vorhabens kann man sich mit seinem Anliegen auch an den auf der aktuellen Projektseite genannten Referenten für Öffentlichkeitsbeteiligung wenden.

„Das Regierungspräsidium Karlsruhe wird weiterhin alles dafür tun, um den aktuellen Baustellenlärm in Nordstetten für die Anwohnerinnen und Anwohner auf ein Minimum zu reduzieren. Dazu gehört selbstverständlich auch die verbesserte Abstimmung mit den vom Regierungspräsidium beauftragten Baufirmen. Ganz vermeiden lässt sich Lärm auf einer Baustelle aber leider nicht“, so Felder.

Die Regierungspräsidentin und Oberbürgermeister Rosenberger vereinbarten den regelmäßigen Austausch beizubehalten.
Weitere Informationen zum Gesamtprojekt „B 32 Ortsumfahrung Horb – Teil Neckartalbrücke“ sind auf der Projektseite des Regierungspräsidiums Karlsruhe unter https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpk/Abt4/Ref473/Seiten/B-32-Ortsumfahrung-Horb.aspx abrufbar.

Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen im Internet unter www.baustellen-bw.de. Die Verkehrslage in Baden-Württemberg - jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“- App der Straßenverkehrszentrale Baden- Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter www.svz-bw.de.

^
Redakteur / Urheber
Regierungspräsidium Karlsruhe

Direkt | finden