Banner_Amtsblatt

Ihr Ansprechpartner

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | Pressestelle

07451 901-270
07451 901-290
E-Mail senden / anzeigen
Rathaus Horb
Marktplatz 8
72160 Horb am Neckar
Stadtteil: Horb

Horber Amtsblatt

  • Informative Beiträge, amtliche Nachrichten und aktuelle Veranstaltungshinweise finden Sie auch im Horber Amtsblatt.

RSS-Feed

  • RSS-FeedBleiben Sie informiert: Sie können die Pressemitteilungen der Stadt Horb am Neckar auch als RSS-Feed abonnieren.

Stadtnachricht

1. Horber Woche der Toleranz - ein spannendes Projekt der Offenen Jugendarbeit


Die vergangene Woche stand ganz im Sinne der Toleranz: Jeden Tag postete das Team der Offenen Jugendarbeit Beiträge verschiedener Kooperationspartner*innen aus Horb a. N. auf ihrem Instagramaccount marmorwerk.horb.

Den Anfang machte Josefine Frank, die Mitglied der C.O.B.S. (Circle of beloved Souls) ist. Sie stellte ein Video zur Verfügung, in dem sie ein selbstgeschriebenes Gedicht vortrug. Am Dienstag zeigten die Schüler*innen der Gemeinschaftsschule, was sie zum Thema Toleranz beizutragen haben. Der Mittwoch stand ganz im Zeichen der Kunst: Künstler*innen des Anthony-Leins-Künstler*innenhaus und das Stadtmuseum lieferten allerlei Fotos, die das Thema Toleranz in den unterschiedlichsten Facetten darstellte. Am Donnerstag wurden die Ergebnisse der Schüler*innen der Realschule zu ihren Gedanken zu Toleranz in Form zweier Plakate veröffentlicht. 

Die „1. Horber Woche der Toleranz“ endete am Freitag mit einer Ankündigung. Ab dem neuen Jahr wird es einen monatlichen Treff für die Queere Community geben. Was in Städten wie Stuttgart und Tübingen bereits etabliert ist, fehlt im ländlichen Raum bisher fast völlig: geschützte Räume für Jugendliche, die sich nicht als hetero bezeichnen. Dies soll sich ändern und dem Bedarf nachgekommen werden, welcher auch hier in Horb a. N. vorhanden ist.

Das Team der offenen Jugendarbeit freut sich, dass die 1. Horber Woche der Toleranz auch in digitaler Form Aufmerksamkeit auf sich ziehen konnte und hofft natürlich im nächsten Jahr auch Präsenzveranstaltungen anbieten zu können. Das Team will sich auf diesem Weg bei allen Beteiligten ganz herzlich für die verschiedenartige Mitwirkung und Kreativität bedanken. Wenn schon jetzt Ideen für das nächste Jahr existieren, können diese gerne an Nadia Lazar unter jugendarbeit@horbmail.de herangetragen werden. Festgehalten werden kann auch schon in diesem Jahr, dass Horb a. N. ein Ort ist, der auf gegenseitige Akzeptanz und Respekt im alltäglichen Miteinander setzt.
^
Redakteur / Urheber
Jugendreferat

Direkt | finden

  • Horb am Neckar
  • Marktplatz 8
  • 72160 Horb am Neckar
  • 07451 901-0
  • post@horb.de