Banner_Amtsblatt

Ihr Ansprechpartner

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | Pressestelle

07451 901-270
07451 901-290
E-Mail senden / anzeigen
Rathaus Horb
Marktplatz 8
72160 Horb am Neckar
Stadtteil: Horb

Horber Amtsblatt

  • Informative Beiträge, amtliche Nachrichten und aktuelle Veranstaltungshinweise finden Sie auch im Horber Amtsblatt.

RSS-Feed

  • RSS-FeedBleiben Sie informiert: Sie können die Pressemitteilungen der Stadt Horb am Neckar auch als RSS-Feed abonnieren.

Stadtnachricht

Der Sommer kann kommen - Ferienangebote finden statt! (23.06.2020 - C94)


Die Ganztagesferienangebote mit Stadtranderholung in der 1. und 2. Ferienwoche und Erlebniswoche in der 6. Ferienwoche für die Kinder in Horb a. N. wird es trotz Corona auch dieses Jahr geben. Leider kann die Stadtranderholung aber nicht wie gewohnt auf der Schütte stattfinden und auch die Teilnehmerzahl musste verringert werden. Bei der Stadtranderholung können maximal 75 Kinder pro Woche und in der Erlebniswoche maximal 60 Kinder dabei sein!

Markus Guse, Leiter des Jugendreferats ist sehr froh darüber, dass in der vergangenen Woche nun doch noch die entsprechenden Signale von der Landesebene zur Umsetzung von Ferienmaßnahmen mit Vorgaben gekommen sind. Ab dem 14. Juli, so hat die Landesregierung versprochen, sollen auch wieder gemeinsame größere Programme möglich sein. Auch wenn die Stadtranderholung aufgrund der fehlenden sanitären Anlagen und der entsprechend notwendigen Räumlichkeiten nicht auf der Schütte stattfinden kann, bietet der diesjährige Standort am Schulzentrum mit der Hohenberghalle nahezu optimale Rahmenbedingungen. Mit viel Platz im Gebäude und im Pausenhof sowie den Sportanlagen können hier mit genügend Abstand vielfältige Aktionen mit Kleingruppen durchgeführt werden.

Das Jugendreferat setzt dabei bewusst bei beiden Angeboten seine hauptamtlichen Mitarbeiter*innen für die Betreuung der Kinder ein, um das Ehrenamt von der Verantwortung zu entlasten und die Corona-Schutzmaßnahmen sowohl für das Betreuerteam als auch für die Kinder einzuhalten. Auch wenn es dieses Jahr kein Abschlussfest mit den Eltern, keine Übernachtungsaktion und vermutlich auch keinen Hallenbadbesuch geben wird, ist sich Markus Guse sicher, dass sein motiviertes Team gemeinsam mit den ehrenamtlichen Helfer*innen ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine stellen wird.

Nicht ganz so umfangreich sieht es aktuell mit Angeboten beim Horber Sommerferienprogramm aus, welches im vergangenen Jahr von der ersten bis sechsten Woche über 100 Programmpunkte aufweisen konnte. Aufgrund der vielen Vorgaben sind die Vereine in diesem Jahr sehr zurückhaltend. Das Jugendreferat hat vergangene Woche allen bisherigen Kooperationspartnern und Vereinen ein Muster-Hygienekonzept zukommen lassen und hofft deshalb, dass sich die vielen Ehrenamtlichen und Vereine nun doch noch spontan dazu entschließen, beim Sommerferienprogramm mitzumachen. Guse: „Wir unterstützen alle Anbieter gerne bei Fragen und hoffen, dass bis zum Anmeldeschluss am 5. Juli noch einige Angebote von ehrenamtlichen Anbietern, Vereinen und Institutionen bei uns eingehen!“

Als kleiner Ausgleich für die geringere Anzahl von Angeboten geht das Spielmobil auf Sommertour in alle 17 Ortschaften, auf den Hohenberg und den Haugenstein. Die Mitarbeiterin der offenen Jugendarbeit Nadia Lazar wird gemeinsam mit Ehrenamtlichen die temporären Spielplätze jeweils für zwei bis vier Stunden anfahren und dort eine Vielzahl von Freispiel-Angeboten anbieten. „Wir werden alles tun, um den Familien mit kleineren Kindern, die in den letzten Monaten genug Aufgaben zu bewältigen hatten, in den Sommerferien Entlastung zu bieten“, zeigt sich das Jugendreferat trotz allem optimistisch.

Die Ferienbetreuung in der 3. bis 5. Woche wird wie in den vergangenen Jahren durch den Tageselternverein in der Gutermann-Grundschule in Horb a. N. angeboten. Die Anmeldung für die Ferienbetreuung ist deshalb nur direkt beim Tageselternverein im Büro (Marktstraße 11, Horb a. N.), Tel. 07451 6279324 oder online unter www.tev-fds.de/horber-ferienbetreuung.

Anmeldung und Infos zur Stadtranderholung, Erlebniswoche und Sommerferienprogramm:

Die Anmeldung kann ausschließlich online erfolgen. Auf der Seite www.horb.ferienprogramm-online.de können die Kinder ab sofort zur Stadtranderholung und Erlebniswoche angemeldet werden. Im Zeitraum vom 8. Juli bis zum 19. Juli ist es dann auch möglich, dass sich die Kinder für das Horber Sommerferienprogramm anmelden. Bei Fragen zu den Ferienangeboten können Sie sich gerne im Büro des Jugendreferates unter Tel. 07451 901-227 oder per E-Mail an sommerferienprogramm@horb.de melden.
^
Redakteur / Urheber
Jugendreferat

Direkt | finden

  • Horb am Neckar
  • Marktplatz 8
  • 72160 Horb am Neckar
  • 07451 901-0
  • post@horb.de