Banner_Amtsblatt

Ihr Ansprechpartner

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | Pressestelle

07451 901-270
07451 901-290
E-Mail senden / anzeigen
Rathaus Horb
Marktplatz 8
72160 Horb am Neckar
Stadtteil: Horb

Horber Amtsblatt

  • Informative Beiträge, amtliche Nachrichten und aktuelle Veranstaltungshinweise finden Sie auch im Horber Amtsblatt.

RSS-Feed

  • RSS-FeedBleiben Sie informiert: Sie können die Pressemitteilungen der Stadt Horb am Neckar auch als RSS-Feed abonnieren.

Stadtnachricht

Stadt Horb a. N. erhält rd. 1,44 Mio. Euro zusätzliche Finanzhilfe vom Land für die Sanierungsgebiete



Die Stadt Horb a. N. hat im Herbst 2019 zwei Aufstockungsanträge für die Sanierungsgebiete „Fruchtkasten/Innenstadt“ und „Talheim“ sowie einen SIQ-Antrag für die Modernisierung des Kindergartens „Rasselbande“ in Talheim gestellt (SIQ=Soziale Integration im Quartier).
 
Sanierungsgebiet „Fruchtkasten/Innenstadt“


Im Sanierungsgebiet „Fruchtkasten/Innenstadt“ beträgt der Förderrahmen bisher rund 2,33 Mio. Euro und es sind Fördermittel von rd. 1,4 Mio. Euro bewilligt. Das entspricht 60 % des Förderrahmens. Die weiteren 40% müssen als Eigenanteil von der Stadt gestellt werden.
 
Aufgrund der in den kommenden Jahren umfassenden Vorhaben, wie der Erwerb und der Umbau des Fruchtkastens sowie die Entwicklung des ehemaligen Leuco-Areals, hat die Stadt eine Aufstockung des Förderrahmens um 2, 4 Mio. Euro beantragt. Das entspricht einer Aufstockung der Fördermittel um 1,44 Mio. Euro. Gemäß der Programmverkündung des Ministeriums für die Städtebauförderung 2020 vom 01. April 2020 wurde hiervon eine Aufstockung der Fördermittel um 0,7 Mio. Euro bewilligt. Somit erhält die Stadt knapp die Hälfte der beantragten Mittel an Landes bzw. Bundesfinanzhilfen, um die geplanten Vorhaben umzusetzen. Die bewilligten Mittel genügen jedoch, um die anstehenden öffentlichen Aufgaben in diesem Jahr zu finanzieren.
 
Sanierungsgebiet „Talheim“

Für das Sanierungsgebiet „Talheim“ sind bisher ein Förderrahmen in Höhe von rund 1,33 Mio. Euro sowie Fördermittel in Höhe von rd. 0,8 Mio. Euro bewilligt. Es konnten bereits zahlreiche private Modernisierungs- und Ordnungsmaßnahmen gefördert werden. Weitere Antragsteller haben um eine Förderung gebeten. Das war aktuell jedoch nicht mehr möglich, da im Sanierungsgebiet „Talheim“ noch öffentliche Maßnahmen anstehen, die mit hohen Kosten verbunden sind. Hierzu zählt insbesondere die Neuordnung im Bereich des Flair-Areals. Aus diesem Grund hat die Stadt eine Aufstockung beantragt. Der Antrag umfasst eine Erhöhung des Förderrahmens um 1,15 Mio. Euro bzw. eine Erhöhung der Fördermittel um 0,69 Mio. Euro. Bewilligt wurde nahezu der gesamte beantragte Betrag. Die Fördermittel werden um 0,6 Mio. Euro aufgestockt. Somit stehen im Jahr 2020 auch wieder Gelder für private Maßnahmen zur Verfügung. Auch hier beträgt der Eigenanteil der Stadt Horb a. N. 40%.
 
Kindergarten „Rasselbande“ Talheim


Für die dringend notwendige Modernisierung und energetische Sanierung des städtischen Kindergartens „Rasselbande“ in Horb a.N.-Talheim wurde ein eigener SIQ-Antrag gestellt. Der Kindergarten ist ein wichtiger Ort der Integration und des sozialen Zusammenhalts im Quartier. Die beantragte Finanzhilfe des Landes in Höhe von rd. 144.000 Euro wurde in voller Höhe bewilligt.
^
Redakteur / Urheber

Direkt | finden

  • Horb am Neckar
  • Marktplatz 8
  • 72160 Horb am Neckar
  • 07451 901-0
  • post@horb.de