Stadtnachricht

Ihr Ansprechpartner

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | Pressestelle

07451 901-270
07451 901-290
E-Mail senden / anzeigen
Rathaus Horb
Marktplatz 8
72160 Horb am Neckar
Stadtteil: Horb

Horber Amtsblatt

  • Informative Beiträge, amtliche Nachrichten und aktuelle Veranstaltungshinweise finden Sie auch im Horber Amtsblatt.

RSS-Feed

  • RSS-FeedBleiben Sie informiert: Sie können die Pressemitteilungen der Stadt Horb am Neckar auch als RSS-Feed abonnieren.

Stadtnachricht

Erstwähler-Forum in Horb a. N.


Am 26. Mai 2019 finden neben den Europawahlen auch wieder die Kommunalwahlen statt.

Der Landtag von Baden-Württemberg senkte im April 2013 erstmals das Wahlrecht bei den Kommunalwahlen von 18 auf 16 Jahre ab. Junge Menschen sollen damit frühzeitiger in demokratische Entscheidungsprozesse eingebunden werden. Doch fehlt es Jugendlichen bei den Kommunalwahlen häufig an zielgruppengerechten Kanälen, um sich über die Wahl, die Kandidaten und ihre eigene Stadt zu informieren. Damit die jungen Erstwähler bei den bevorstehenden Wahlen eine fundierte Entscheidung treffen können, organisierte der Horber Jugendgemeinderat zusammen mit der Stadtverwaltung Horb a. N. ein entsprechendes Erstwähler-Forum.

Bei den Wahlen am Sonntag, 26. Mai 2019 Verantwortung zu nehmen, stand unter anderem beim Erstwähler-Forum im Fordergrund.Am 6. Mai 2019 fand die erste Veranstaltung für rund 180 Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahren an der Beruflichen Schule statt. In zwei aufeinanderfolgenden Schulblöcken wurde umfangreich über die Kommunalwahl informiert und die Frage erörtert, warum wählen auch für Jugendliche so wichtig ist. Zudem gaben aktuelle Jugendgemeinderäte Einblick in ihre Arbeit mit dem Gemeinderat und der Verwaltung.

Thematisch war das Erstwähler-Forum in drei Blöcke gegliedert. Im ersten Teil ging es um die Rolle des Einzelnen innerhalb der Kommune. Es wurden gemeinsam Antworten auf Fragen wie beispielsweise: „Welche Berührungspunkte habe ich mit meiner Stadt?“ oder „Fühle ich mich politisch ernst genommen?“ gesucht. Im zweiten Teil ging es darum, die Stadt und ihre Aufgaben kennenzulernen. Die Schülerinnen und Schüler machten sich Gedanken, welche Themen für die Stadt besonders wichtig sind und woran derzeit konkret gearbeitet wird. Der letzte Teilabschnitt widmete sich den Regeln der Kommunalwahlen und Fragen wie zum Beispiel: „Wie wähle ich richtig?“ und „Wie finde ich heraus, welche Kandidaten meine Interessen am besten vertreten?“.
Ziel des Workshops war es, eine aktive Teilhabe der Jugendlichen am politischen Leben zu fördern. Sie sollten angeregt werden, sich selbst als einen zentralen Bestandteil der politischen Kommune zu begreifen und konnten sich bereits innerhalb des Erstwähler-Forums aktiv einbringen.

Am 23. Mai 2019 findet im Horber Schulzentrum auf dem Hohenberg und im Martin-Gerbert-Gymnasium dann der zweite Teil des Erstwähler Forums statt.
Wer in den Kreistag, den Horber Gemeinderat oder in die Ortschaftsräte gewählt wir,d bestimmen am 26. Mai 2019 in Horb a. N. auch 1.315 Erstwählerinnen und Erstwähler. Doch nicht nur für diese gilt: Lassen Sie Ihre Wählerstimmen nicht ungenutzt und beteiligen Sie sich an der Wahl. Denn auf jede Stimme kommt es an! Deshalb nicht vergessen: Am Sonntag, 26. Mai 2019 zwischen 8:00 und 18:00 Uhr wählen gehen!

Beim Erstwähler-Forum wurden Antworten auf Fragen wie beispielsweise Wer darf wählen?, Was macht der Gemeinderat? und Wie kann ich mich politisch beteiligen? gegeben.

Direkt | finden

  • Horb am Neckar
  • Marktplatz 8
  • 72160 Horb am Neckar
  • 07451 901-0
  • post@horb.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK