Stadtnachricht

Ihr Ansprechpartner

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | Pressestelle

07451 901-270
07451 901-290
E-Mail senden / anzeigen
Rathaus Horb
Marktplatz 8
72160 Horb am Neckar
Stadtteil: Horb

Horber Amtsblatt

  • Informative Beiträge, amtliche Nachrichten und aktuelle Veranstaltungshinweise finden Sie auch im Horber Amtsblatt.

RSS-Feed

  • RSS-FeedBleiben Sie informiert: Sie können die Pressemitteilungen der Stadt Horb am Neckar auch als RSS-Feed abonnieren.

Stadtnachricht

Thermografie-Aufnahmen richtig verstehen


Vielen Verbrauchern sind die Aufnahmen mittlerweile vertraut: Die Fassade eines Hauses, das in leuchtenden Farben schillert – rot, orange, gelb, blau und grün. Tatsächlich geben die Bilder Aufschluss über die Energieverluste, die an Fassaden, Fenstern und Türen entstehen können. Wärmebrücken an Balkonen oder Rollladenkästen, schadhafte Dämmungen und andere Wärmelecks erscheinen in den Aufnahmen weiß, rot oder orange. Bleiben die Bauteile kühl, schimmern sie grün oder blau – Verbraucher wissen dann: Alles in Ordnung.

Hauseigentümer erhalten durch die Bilder eine erste Orientierung darüber, ob eine Sanierung dringend notwendig ist oder nicht. Allerdings: Die Kosten für fachmännisch aufgenommene Bilder liegen bei mindestens 300 Euro. Damit bei der Aufnahme auch gute und aussagekräftige Bilder entstehen, müssen einige Punkte beachtet werden: So sollte die Aufnahme unter anderem nachts bei kalten Temperaturen erfolgen. Das Haus muss vorher konstant beheizt worden sein und es darf nicht regnen. Der Berater, der die Bilder erstellt, sollte sich das Haus auch von innen angesehen haben, um sich so einen Gesamteindruck über mögliche Schwachstellen zu verschaffen. Die Auswertung erfordert zudem ein hohes Maß an Fachwissen und Erfahrung.

Dass es zu einer Analyse von Schwachstellen nicht immer ein teures Wärmebild braucht, zeigt der Gebäude-Check der Verbraucherzentrale. Denn auch ohne Thermografie können die Energieberater bei einem Rundgang im Haus häufig schon erkennen, an welchen Stellen die meiste Wärme entweicht und abschätzen, wo sich eine Sanierung am ehesten lohnt.
Vereinbaren Sie für ein kostenloses Energieerstberatungsgespräch bitte einen Termin bei Geschäftsstellenleiterin Elke Zöhler unter Tel. 07451 55 29 979, Fax: 07451 55 39 549 oder per E-Mail: info@eainhorb.de. Die Energieagentur in Horb a. N. hat montags bis freitags von 8:30 bis 12:00 Uhr sowie nachmittags nach Vereinbarung geöffnet.

Die Energieberatungstermine finden jeden 2. und 4. Dienstag und Donnerstag im Monat statt - nächste Termine: 26. und 28. Februar 2019.
^
Redakteur / Urheber
Energieagentur

Direkt | finden

  • Horb am Neckar
  • Marktplatz 8
  • 72160 Horb am Neckar
  • 07451 901-0
  • post@horb.de