Stadtnachricht

Ihr Ansprechpartner

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | Pressestelle

07451 901-270
07451 901-290
E-Mail senden / anzeigen
Rathaus Horb
Marktplatz 8
72160 Horb am Neckar
Stadtteil: Horb

Horber Amtsblatt

  • Informative Beiträge, amtliche Nachrichten und aktuelle Veranstaltungshinweise finden Sie auch im Horber Amtsblatt.

RSS-Feed

  • RSS-FeedBleiben Sie informiert: Sie können die Pressemitteilungen der Stadt Horb am Neckar auch als RSS-Feed abonnieren.

Stadtnachricht

Einladung zur 5. Klimaschutzkonferenz


Der Klimawandel ist real und erfordert daher das Engagement jedes Einzelnen. Mit dem Beschluss aus dem Jahr 2011 hat der Horber Stadtrat die Weichen in Richtung einer nachhaltigen, generationengerechten und energetischen Stadt gestellt.

In der Vergangenheit haben Horber Bürgerinnen und Bürger bereits in vier Klimaschutzkonferenzen erfolgreich mitgewirkt, wodurch sich Horb a. N. auf dem besten Weg zur klimaneutralen Kommune befindet. So konnten das Klimaschutzkonzept und die Grundsätze, nach welchen sich die Stadt künftig richten soll, gemeinsam entwickelt werden.

Nun lädt Oberbürgermeister Peter Rosenberger die Bevölkerung aber auch die Unternehmen und Institutionen in Horb a. N. zur 5. Klimaschutzkonferenz am Freitag, 8. Februar 2019, von 15:00 bis ca. 18:00 Uhr in die Duale Hochschule Campus Horb, Florianstraße 15 ein.

 Einladung zur 5. Klimaschutzkonferenz 1
2011 hat sich Horb a. N. auf den Weg gemacht, klimaneutrale Kommune zu werden. Im Jahr darauf erzeugte der Solarpark Reute bereits umweltfreundlichen Strom für rund 800 Haushalte.

Inzwischen gibt es sehr viele energetische Projekte, die in Horb a. N. positiv umgesetzt wurden. Neben dem Bau eines Solarparks betreibt die Stadt unterschiedliche Wasserkraftanlagen am Neckar und beteiligt sich an einem Windpark. Ferner werden einige Teile Horbs über Nahwärmenetze und Blockheizkraftwerke mit regenerativer Energie versorgt. Darüber hinaus erfolgt eine konsequente, energetische Sanierung städtischer Gebäude und die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf energiesparende LED-Technik. Außerdem informiert und berät die Energieagentur Horb a.N. zu allen Themen rund um Energie und Klimaschutz mit hoher Kompetenz.

Bei der 5. Klimaschutzkonferenz Anfang Februar werden weitere Planungen der Stadt Horb a. N. vorgestellt. Des Weiteren soll mit den Bürgerinnen und Bürgern zusammen neue Ideen erarbeitet werden, um auch in Zukunft auf den bisherigen Erfolgen aufzubauen.

An den vier Thementischen „Erneuerbare Energien“, „Energetische Stadtteilkonzepte“, „Bewusstseinsbildung & Nachhaltigkeit“ und „Umweltfreundlicher Verkehr / Mobilität“ will die Stadtverwaltung Meinungen, Ideen und Erfahrungen sammeln und über diese diskutieren.

„Ich möchte mich bei allen bedanken, die in der Vergangenheit bereits bei den Horber Klimaschutzkonferenzen mitgearbeitet und ihre Ideen und Meinungen aktiv mit eingebracht haben. Gleichzeitig würde ich mich freuen, bei der anstehenden Konferenz wieder zahlreicher Bürgerinnen und Bürger sowie Interessierte aus Wirtschaft und Wissenschaft begrüßen zu können“, so Oberbürgermeister Rosenberger.
Das Horber Stadtoberhaupt appelliert an alle Interessierten: „Seien Sie am Freitag, 8. Februar 2019 mit dabei und bringen Sie sich auf dem Weg zu klimaneutralen Kommune Horb 2050 ein.“

Anmeldungen zur 5. Klimaschutzkonferenz nimmt bis zum 4. Februar 2019 Klimaschutzmanager Martin Heer (Tel. 07451 6250033 | Fax: 07451 5539549 | E-Mail: m-heer@horb.de) entgegen. Bei Bedarf wird nach vorheriger Anmeldung zudem eine Kinderbetreuung angeboten.

Einladung zur 5. Klimaschutzkonferenz 2
Bis zu 14,3 Kubikmeter Wasser aus dem Neckar fließen pro Sekunde durch die Turbine des Flusskraftwerkes an der Inselspitze und versorgt damit rund 8.000 Haushalte mit nachhaltiger Energie.
^
Redakteur / Urheber

Direkt | finden

  • Horb am Neckar
  • Marktplatz 8
  • 72160 Horb am Neckar
  • 07451 901-0
  • post@horb.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK