Stadtnachricht

Ihr Ansprechpartner

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | Pressestelle

07451 901-270
07451 901-290
E-Mail senden / anzeigen
Rathaus Horb
Marktplatz 8
72160 Horb am Neckar
Stadtteil: Horb

Horber Amtsblatt

  • Informative Beiträge, amtliche Nachrichten und aktuelle Veranstaltungshinweise finden Sie auch im Horber Amtsblatt.

RSS-Feed

  • RSS-FeedBleiben Sie informiert: Sie können die Pressemitteilungen der Stadt Horb am Neckar auch als RSS-Feed abonnieren.

Stadtnachricht

Ergebnisse des Kinderturntests und bewilligte Projektanträge


Insgesamt 371 Kindergarten- und Grundschulkinder haben am Kinderturn-Test Plus, der dezentral in 18 Kindergärten und neun Grundschulen durchgeführt wurde, teilgenommen. Vergangene Woche wurden den Leitungskräften der getesteten Bildungsinstitutionen nun die Ergebnisse der dritten Testung nach 2014 und 2016 vorgestellt. Paul Huber vom Tageselternverein, der mit großem Einsatz die Tests mit einem lokalen unabhängigen Testteam von neun ehrenamtlichen Helfern organisierte, präsentierte die Ergebnisse.

Oberbürgermeister Peter Rosenberger machte deutlich, dass ihm dieses Projekt sowie das Thema „Bewegung der Kinder“ sehr am Herzen liege. Mit der Testung alle zwei Jahre verspreche sich die Verwaltung eine Vergleichbarkeit, um auch gegebenenfalls bei den Rahmenbedingungen nachsteuern zu können. Vor allem aber haben die pädagogischen Fachkräfte auch die Möglichkeit, mit den Ergebnissen gezielt und individuell mit den Kindern am Thema Bewegung zu arbeiten.

Bei den diesjährigen Tests der Kinder wurden stadtübergreifend Defizite in den motorischen Bereichen Schnelligkeit, Gleichgewicht und Kraft festgestellt. Die Ergebnisse der Testung sind grundsätzlich noch im Bundesdurchschnitt. Allerdings konnte im Vergleich zu 2016 eine deutliche Zunahme von Kindern, die stark übergewichtig sind, festgestellt werden.

Zudem beglückwünschten Oberbürgermeister Rosenberger und Stadtjugendreferent Markus Guse bei der Veranstaltung insgesamt 13 Vertreter für die bewilligten Projektanträge für innovative Bewegungsangebote. Dabei wurden 5500 Euro und pro Institution zwischen 169 bis 500 Euro bewilligt.
Oberbürgermeister Rosenberger betonte abschließend nochmals die Wichtigkeit des Themas und appellierte an die Bewusstseinsschärfung und Überzeugungsarbeit durch die Fachkräfte bei den Eltern. Ein besonderes Dankeschön in Form eines Präsents überreichte er Paul Huber für dessen Engagement.
Vertreter der Institutionen, deren Projektanträge für innovative Bewegungsangebote ausgewählt wurden, zusammen mit Stadtjugendreferent Guse und Oberbürgermeister Rosenberger (hintere Reihe, 1. und 2. v. li.) bei der Übergabe der Bewilligungsschreiben
^
Redakteur / Urheber

Direkt | finden

  • Horb am Neckar
  • Marktplatz 8
  • 72160 Horb am Neckar
  • 07451 901-0
  • post@horb.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK