Stadtnachricht

Ihr Ansprechpartner

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | Pressestelle

07451 901-270
07451 901-290
E-Mail senden / anzeigen
Rathaus Horb
Marktplatz 8
72160 Horb am Neckar
Stadtteil: Horb

Horber Amtsblatt

  • Informative Beiträge, amtliche Nachrichten und aktuelle Veranstaltungshinweise finden Sie auch im Horber Amtsblatt.

RSS-Feed

  • RSS-FeedBleiben Sie informiert: Sie können die Pressemitteilungen der Stadt Horb am Neckar auch als RSS-Feed abonnieren.

Stadtnachricht

Biotonne im Winter


Winterzeit ist Eiszeit – Wer kennt die Probleme nicht? Die Müllabfuhr war da, aber die Biotonne ist noch voll. Zur jetzigen Winterzeit kommt es schon mal vor, dass es über Nacht so kalt wird, dass die Müllwerker trotz mehrmaligem Ansetzen der Tonne höchstens die oberste Tüte herausbekommen. Der Rest ist einfach so fest an die Tonnenwände angefroren, dass man nichts machen kann. Ein mehrmaliges hartes Aufschlagen zur Entleerung der Biotonne an die Schüttung des Müllfahrzeuges hat zur Folge, dass der durch die tiefen Temperaturen spröde gewordene Kunststoff splittern kann.

Nachfolgend ein paar Tipps zum richtigen Umgang mit der Biotonne im Winter:

· Bevor Sie die Biotonne befüllen, werfen Sie eine Schicht zerknülltes Zeitungspapier oder Eierkartons ein.

· Legen Sie Ihr Vorsortiergefäß in der Küche mit Papiertüten oder mit Zeitungspapier aus. Wickeln Sie die Küchenabfälle unbedingt in genügend Zeitungspapier (4-bis 6-lagig) ein. Auf keinen Fall dürfen Bioabfälle in Plastiktüten verpackt in die Biotonne. Aus Kunststoffabfällen entsteht kein Kompost!

· Ein großer Papiersack oder Papierschlauch, der vor der Befüllung in die leere Biotonne gestellt wird, verhindert das Festfrieren des Bioabfalls am Tonnenrand.

· Biotonnen mit Biofilterdeckeln können auf Grund des Dichtungsringes besonders leicht einfrieren, deshalb den Deckel leicht geöffnet lassen.

Ein absolut funktionierendes Patentrezept bei gefrorenem Biomüll gibt es bis jetzt nicht. Werden jedoch die o.g. Tipps berücksichtigt, kann das Festfrieren des Biomülls weitgehend verhindert werden.

Bei Fragen geben die Abfallberaterinnen des Landkreises Freudenstadt gerne Auskunft (Servicetelefon 0800 9638527).
^
Redakteur / Urheber

Direkt | finden

  • Horb am Neckar
  • Marktplatz 8
  • 72160 Horb am Neckar
  • 07451 901-0
  • post@horb.de