Masterplan 2050

Aktuelles
alles zum Masterplan 2050

Pilotprojekt „Masterplan Horb 2050“


Das Projekt „Nachhaltige Kommunalentwicklung – gemeinsam auf dem Weg in die Zukunft“ knüpft an ein Modellprojekt an, bei dem erstmalig neue Ansätze zur Förderung von Kommunen in Baden-Württemberg auf ihrem Weg zu einer nachhaltigen Kommunalentwicklung erforscht wurden. Als eine von fünf Pilotkommunen hat die Stadt Horb am Neckar die Möglichkeit erhalten, Beratung, Begleitung und Unterstützung für ihre nachhaltigen, kommunalen Prozesse mit Unterstützung des Städtetages Baden-Württemberg durchzuführen.
 
Ziel des Pilotprojektes „Nachhaltige Kommunalentwicklung“ ist es, Möglichkeiten aufzuzeigen, die Bürgerschaft, aber auch andere Akteure aus der Kommune an der kommunalen Weiterentwicklung aktiv zu beteiligen. Dies bedeutet, dass Planungen, Entscheidungen und Prozesse im „Trialog“ von Verwaltung, Kommunalpolitik und allen Akteuren der Kommune, besonders unter Einbeziehung der Bürgerschaft, gemeinsam vorbereitet, gestaltet und umgesetzt werden. Hierbei sollen langfristige Lösungsstrategien für zukunftsfähige Herausforderungen entwickelt werden und die Bürger mitverantwortlich in Planungsprozesse einbezogen werden. Doch was bedeutet dies für Horb? In Horb soll im Rahmen der nachhaltigen Kommunalentwicklung gemeinsam ein „Masterplan Horb 2050“ aufgestellt werden.
 
Wichtige Entwicklungsthemen, die im Rahmen des Pilotprojektes bereits behandelt wurden, sind die Themenbereiche „Klima und Energie“, „Wohnen und Einkaufen“, „Wirtschaft und Arbeiten“, „Kultur und Freizeit“, „Familie und Bildung“, “Mobilität“, „Leitfaden für künftige Bürgerbeteiligung in Horb“ und „Wir in Gesamt-Horb“.

Am 8. November 2014 fand eine große Zukunftswerkstatt als Auftakt zum Masterplan Horb 2050 in den Räumlichkeiten des Martin-Gerbert-Gymnasiums statt.
^
Redakteur / Urheber

Direkt | finden

  • Horb am Neckar
  • Marktplatz 8
  • 72160 Horb am Neckar
  • 07451 901-0
  • post@horb.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK