Stadtnachricht

Ihr Ansprechpartner

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | Pressestelle

07451 901-270
07451 901-290
E-Mail senden / anzeigen
Rathaus Horb
Marktplatz 8
72160 Horb am Neckar
Stadtteil: Horb

Horber Amtsblatt

  • Informative Beiträge, amtliche Nachrichten und aktuelle Veranstaltungshinweise finden Sie auch im Horber Amtsblatt.

RSS-Feed

  • RSS-FeedBleiben Sie informiert: Sie können die Pressemitteilungen der Stadt Horb am Neckar auch als RSS-Feed abonnieren.

Stadtnachricht

Neue Hundesteuermarken


Die Stadtverwaltung Horb a. N. hat in letzter Zeit vermehrt Meldungen über möglicherweise nicht für die Hundesteuer angemeldete Hunde erhalten. Leider hat sich dieser Verdacht nach Kontrolle seitens der Stadtverwaltung in den meisten Fällen auch bestätigt. Um weiterhin Steuergerechtigkeit zu gewährleisten, soll die Veranlagung der Hundesteuer auf eine aktuelle Grundlage gestellt werden. Eine Erhöhung der Hundesteuersätze ist damit nicht verbunden.

Die Stadtverwaltung wird im Januar 2018 zusammen mit den aktuellen Jahresbescheiden erstmals wieder neue Hundesteuermarken ausgeben. Die vor einigen Jahren eingeführte weiße, auf unbestimmte Zeit gültige Steuermarke verliert dann ihre Gültigkeit. Die neuen, roten Hundesteuermarken werden in Zukunft wieder zeitlich begrenzt gelten und regelmäßig ersetzt.

Hundemarke
Mit Einführung der neuen, roten Hundesteuermarke ab 2018 verliert die weiße Marke ihre Gültigkeit.

Gleichzeitig wird die Stadtverwaltung verstärkt Kontrollen bezüglich der Hundehaltungen sowie das Mitführen einer gültigen Hundesteuermarke vornehmen. Alle Hundehalter werden auf die Hundesteuersatzung hingewiesen, welche die Pflichten eines Hundebesitzers regelt. Hundebesitzer sind demnach innerhalb eines Monats nach Beginn der Hundehaltung dazu verpflichtet, die Hundehaltung der Stadtverwaltung anzuzeigen. Hundehalter, die ihren Hund nicht angemeldet haben, können mit einem Bußgeld belegt werden.

Bis zum Jahreswechsel 2017/2018 besteht jetzt das Angebot, nicht gemeldete Hunde bis zum 31. Dezember 2017 zur Steuer anzumelden, ohne dass ein Bußgeld verhängt wird. Die Anmeldeformulare liegen in der Stadtverwaltung und den Ortschaftsverwaltungen aus oder stehen online unter www.horb.de/formulare zum Download bereit (siehe auch Formulare am Ende dieser Meldung) 

Die Stadtverwaltung setzt auf die Kooperationsbereitschaft der Hundehalter. Im Zuge der Umstellung werden auch die Befreiungstatbestände für steuerfreie Hunde erneut geprüft.

Für Fragen steht bei der Stadtverwaltung Jana-Marie Staib unter Tel. 07451 901-286 oder E-Mail: j-staib@horb.de gerne zur Verfügung.

Formulare zum Download:

Hundesteuer-Anmeldung

Hundesteuer-Abmeldung
^
Redakteur / Urheber

Direkt | finden

  • Horb am Neckar
  • Marktplatz 8
  • 72160 Horb am Neckar
  • 07451 901-0
  • post@horb.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK