Bebauungsplan  und örtliche Bauvorschriften Hohenbergkaserne-Mitte

- Aufstellungsbeschluss nach § 2 Abs 1 Baugesetzbuch (BauGB)
- Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB
- Einladung zu einer Informationsveranstaltung am 19. Dezember 2017



Der Gemeinderat der Stadt Horb a.N. hat in seiner öffentlichen Sitzung am 19. März 2013 beschlossen, für den Bereich der ehemaligen Hohenbergkaserne einen Bebauungsplan aufzustellen. Mit Beschluss vom 30. September 2014 hat der Gemeinderat wiederum eine räumliche Gliederung des Kasernenareales in drei Bebauungsplangebiete beschlossen. Für die Bereiche „Hohenbergkaserne-Nord“ und „Hohenbergkaserne-Süd“ wurden bereits Bebauungspläne aufgestellt. Für das Gebiet „Hohenbergkaserne-Mitte“ wurde eine ergebnisoffene Bürgerbeteiligung durchgeführt, um die zukünftigen Nutzungen mit den Bürgerinnen und Bürgern abzustimmen.
 
In seiner öffentlichen Sitzung am 24. Oktober 2017 hat der Gemeinderat einen Aufstellungsbeschluss nach § 2 Abs. 1 BauGB für den Bebauungsplan und die örtlichen Bauvorschriften „Hohenbergkaserne-Mitte“ gefasst. Unter Einbeziehung der Ergebnisse der vorherigen Bürgerbeteiligung hat der Gemeinderat die ersten Entwürfe zum Bebauungsplan und den örtlichen Bauvorschriften beschlossen. Diese sehen eine Gliederung des Gebiets in Wohnbaugebiete, Mischbaugebiete, öffentliche Verkehrsflächen sowie einen Quartiersplatz vor.
 
Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes umfasst eine Teilfläche des Grundstücks Flst.Nr. 1690 der Gemarkung Horb a.N. und ergibt sich aus folgendem Übersichtsplan.

Parallel zur Aufstellung des Bebauungsplanes soll auch der Flächennutzungsplan der Verwaltungsgemeinschaft Horb a.N. in diesem Bereich geändert werden. (siehe weitere Bekanntmachung).
 
Der Entwurf des Bebauungsplanes und der örtlichen Bauvorschriften sowie der Begründung liegen in der Zeit vom

20. Dezember 2017 bis 26. Januar 2018,

je einschließlich, bei der Stadtverwaltung Horb a.N. - Fachbereich Stadtentwicklung, Marktplatz 14, 3. Stock, Eingangsbereich vor Zimmer 532 - während der allgemeinen Öffnungszeiten (im blauen Kasten unter „Öffnungszeiten Stadtverwaltung“ gesondert abgedruckt) öffentlich aus. Am 25. und 26. Dezember 2017 sowie am 1. Januar 2018 bleibt die Stadtverwaltung geschlossen. Die Auslegungsunterlagen können auch im Internet unter ww.horb.de/Öffentlichkeitsbeteiligung eingesehen werden. Während der Auslegungsfrist können Anregungen schriftlich oder mündlich zur Niederschrift vorgebracht werden.

Zusätzlich zu der öffentlichen Auslegung der Planunterlagen werden diese im Rahmen einer Informationsveranstaltung am

am 19. Dezember 2017, ab 18:00 Uhr,
 
im Versammlungsraum des  Feuerwehrhauses Horb a.N., Florianstr. 17, in 72160  Horb a.N, vorgestellt. Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich zu dieser Informationsveranstaltung eingeladen.
 
Horb am Neckar, den 8. Dezember 2017
Peter Rosenberger, Oberbürgermeister



Direkt | finden

  • Horb am Neckar
  • Marktplatz 8
  • 72160 Horb am Neckar
  • 07451 901-0
  • post@horb.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK