Amtsblatt Horb

Aktuelles

Kreativität zeigen bei "Horb hat Talent"


Das Team der offenen Jugendarbeit im Marmorwerk ist überzeugt, dass gerade die jetzige Phase der Corona-Pandemie der richtige Zeitpunkt ist, um junge Horber Talente vorzustellen. 
Während der erste Lockdown im Frühjahr vielerorts geprägt war durch das Ausmisten und Aufräumen längst vergessener Baustellen, könnte dieser zweite Teil-Lockdown mehr dazu dienen die eigene Kreativität zu entfalten: endlich einen Song zu Ende schreiben oder einzusingen, ein Gedicht schreiben, eine Zeichnung oder einen selbstkreierten Tanz vollenden. Regelmäßig sollen nun in den kommenden Wochen auf den Instagram-Känalen „marmorwerk.horb“ und  „jgr_horb“ junge Menschen ab 14 Jahren vorgestellt werden, die kreativ sind.

Dabei ist es völlig egal, ob diese Talente musikalisch, zeichnerisch, poetisch, tänzerisch oder witzig sind. "Ziel soll es sein, die Coronaphase als Chance zu sehen, der eigenen Kreativität den oftmals fehlenden Raum zu geben, aber auch den Horber*innen die vielfältigen Talente junger Menschen näher zu bringen und die Jugendkulturszene in Horb a. N. wieder sichtbar zu machen", sagt Nadia Lazar vom städtischen Jugendreferat.
Langfristig ist natürlich angedacht, dass unter besseren Bedingungen, eines Tages eine Live Show mit einigen oder allen vorgestellten Talenten organisiert werden kann.

Zum Prozedere: Du bist kreativ? Du kennst jemanden, der oder die kreativ ist? Dann melde dich bitte via WhatsApp oder SMS unter Tel. 0151 46245316 an. Das Horber Jugendreferat nimmt Kontakt zu euch auf und interviewt euch zu euren Talenten.
^
Redakteur / Urheber
Jugendreferat

Direkt | finden

  • Horb am Neckar
  • Marktplatz 8
  • 72160 Horb am Neckar
  • 07451 901-0
  • post@horb.de