Amtsblatt Horb

Aktuelles

Information über die Gemeinderatssitzung am 23. Juli 2019


In der letzten öffentlichen Gemeinderatssitzung vor der Sommerpause am 23. Juli 2019 stand die Ernennung, Vereidigung und Verpflichtung der neu- / wiedergewählten Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher auf der Tagesordnung. In Einzelabstimmung wählte das Gremium die jeweils von den Ortschaftsräten vorgeschlagenen Personen als Ortsvorsteher/innen und deren Stellvertreter/innen.

Oberbürgermeister Peter Rosenberger ernannte anschließend alle Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher mit Übergabe der Ernennungsurkunden und verpflichtete sie auf die gewissenhafte Erfüllung ihrer Amtspflichten. Die neugewählten Ortsvorsteherinnen Andrea Haigis (Dettingen) und Susanne Straub (Ihlingen) sowie die neugewählten Ortsvorsteher Manfred Claus (Grünmettstetten), Stefan Blank (Isenburg), Michael Eitelbuß (Mühlen) und Markus Bok (Nordstetten) wurden zudem vereidigt.

Oberbürgermeister Peter Rosenberger ehrte außerdem Josef Nadj aus Dettingen sowie Jürgen Grassinger aus Isenburg für ihre langjährige Tätigkeit und für ihren kommunalpolitischen Einsatz als Ortsvorsteher. Er bedankte sich mit jeweils persönlichen Worten für die vielen ehrenamtlich geleisteten Stunden und die gute Zusammenarbeit und verabschiedete beide aus ihrem Amt.

Anschließend wurden Hartmut Göttler aus Ahldorf, Monika Fuhl aus Mühringen und Sylvia Becht für ihre langjährige Tätigkeit im Ortschaftrat und als Ortsvorsteher/innen mit der Ehrennadel des Gemeindetags Baden-Württemberg ausgezeichnet. Frau Becht erhielt zusätzlich für ihr 30-jähriges ehrenamtliches Engagement das Verdienstabzeichen des Städtetages in Gold.
 
Bei der Wahl der Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher wurde entsprechend der Wahlvorschläge aus den Ortschaftsräten wie folgt gewählt:
 
Ahldorf
Ortsvorsteher Hartmut Göttler
1. Stellvertreterin Gudrun Birkenberger
 2.Stellvertreter Wolfgang Kraft
     
Altheim
Ortsvorsteherin Sylvia Becht
1. Stellvertreter Friedemann Schindele
2. Stellvertreter Götz Peter
3. Stellvertreter Hans-Peter Schmid
    
Betra
Ortsvorsteher Andreas Schad
1. Stellvertreter Stefan Schäfer
2. Stellvertreter Hans-Rolf Maier
     
Bildechingen
Ortsvorsteher Ulrich Beuter
1. Stellvertreter Edwin Zimmermann
2. Stellvertreterin Daniela Weber
3. Stellvertreter Andreas Hesse
     
Bittelbronn
Ortsvorsteher Hans Schmid
1. Stellvertreter Klaus Thurnbauer
2. Stellvertreter Jürgen Franz
     
Dettingen
Ortsvorsteherin Andrea Haigis
1. Stellvertreter Markus Beuter
2. Stellvertreterin Beate Hellstern
     
Dettlingen
Ortsvorsteher Theo Walz
1. Stellvertreter Thomas Thannhäuser
2. Stellvertreter Arthur Singer
     
Dießen
Ortsvorsteher Fridolin Weckerle
1. Stellvertreter Frank Rapp
2. Stellvertreterin Nicole Schoch
     
Grünmettstetten
Ortsvorsteher Manfred Claus
1. Stellvertreter Alexander Steiger
2. Stellvertreter Matthias Wehle
     
Ihlingen
Ortsvorsteherin Susanne Straub
1. Stellvertreter Max Hellstern    
     
Isenburg
Ortsvorsteher Stefan Blank
1. Stellvertreter Ralph Löffler
2. Stellvertreterin Julia Voss
     
Mühlen
Ortsvorsteher Michael Eitelbuß
1. Stellvertreter Michael Kocheise
2. Stellvertreterin Diana Holderried
     
Mühringen
Ortsvorsteherin Monika Fuhl
1. Stellvertreter Matthias Lölfing-Theurer
2. Stellvertreter Eckhard Lacher
     
Nordstetten
Ortsvorsteher Markus Bok
1. Stellvertreterin Birgit Schneiderhan
2. Stellvertreter Thomas Hübl
3. Stellvertreter Reinhard Schulze
  
Rexingen
Ortsvorsteherin Birgit Sayer
1. Stellvertreter Martin Graf
2. Stellvertreter Alexander Gekle
3. Stellvertreterin Barbara Falkenstein
     
Talheim
Ortsvorsteher Anton Ade
1. Stellvertreter Edwin Joachim
2. Stellvertreter Oliver Faßnacht
 
In Dettensee konnten bis zur Gemeinderatssitzung keine Wahlvorschläge des Ortschaftsrates vorgelegt werden. Die Wahl des Ortsvorstehers mit Stellvertretern wird daher nach der Sommerpause stattfinden.
 
Weitere Beschlüsse kurz und bündig:
 
Die Verpflichtung von Herrn Anton Ade als Stadtrat wurde durch Oberbürgermeister Rosenberger nachgeholt.
 
Im Wege der Einigung erfolgte die Neuwahl der Vertreter der Stadt Horb a.N. in die Organe der Zweckverbände Nordstetter Wasserversorgungsgruppe, Wasserversorgung Haugenstein, Gäuwasserversorgung, Abwassergruppe Haugenstein, Abwasserverband Nagold sowie in die Abwasserzweckverbände Unteres Eyachtal und Unteres Glatttal.
 
Einstimmig fasste das Gremium den Auslegungsbeschluss zum Bebauungsplan und zu den örtlichen Bauvorschriften „Röteberg“ in Horb a.N.-Rexingen.Hierdurch wird die Firmenerweiterung der Firma Schmalz in Glatten ermöglicht.
 
Der Gemeinderat stimmte der Vergabe von Tief- und Straßenbauarbeiten sowie der Vergabe der Wasserleitungsarbeiten im Rahmen der Erschließung des Baugebiets „Am Killberg“ in Horb a.N.-Grünmettstetten zu.
 
Ebenfalls zugestimmt werden konnte der Vergabe von Arbeiten für den Austausch der Beleuchtung und für die Erneuerung der Decken in den Klassenzimmern sowie der Brandschutzdecken in den Fluren im Gesamtkomplex des Martin-Gerbert-Gymnasiums Horb a.N.
^
Redakteur / Urheber

Direkt | finden

  • Horb am Neckar
  • Marktplatz 8
  • 72160 Horb am Neckar
  • 07451 901-0
  • post@horb.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK