Amtsblatt Horb

Aktuelles

Hector-Kinderakademie nun auch in Horb


Talente fördern, Forschergeist wecken, Naturwissenschaften entdecken – das sind die wesentlichen Ziele der Hector-Kinderakademien für begabte, motivierte, kreative und interessierte Kinder. Eine solche Hector-Kinderakademie wird ab dem kommenden Schuljahr nun auch an der Gutermann-Grundschule in Horb a. N. eingerichtet.

Hector-Kinderakademie nun auch in Horb
Sie freuen sich über die Bewilligung des Landes, die der Gutermann-Grundschule erlaubt, eine Hector-Kinderakademie einzurichten (von links): Rektorin Sabine Peter, Hector-Koordinatorin Caroline Reich, Oberbürgermeister Peter Rosenberger und Doris Albrecht von der Stadtverwaltung.


„Horb ist ein herausragender Bildungsstandort und Ziel muss sein, alle unsere Schüler bestmöglichst zu fördern. Bisher haben wir viel für die Förderung schwächerer Schüler getan, jetzt haben wir die Möglichkeit auch begabte Kinder zu fördern“, freute sich Oberbürgermeister Peter Rosenberger über das zusätzliche Bildungsangebot in Horb.

So können künftig Kinder mit bestimmten Stärken oder besonderem Interesse in geeigneten Kursen durch Lehrer sowie externe Dozenten gefördert werden. Das Konzept der Gutermann-Grundschule sieht neben der Kooperation mit der Stadtverwaltung auch die Kooperation mit Unternehmen aus Horb und der näheren Umgebung vor.

Auf die Förderung der MINT-Fächer, also Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik, wird dabei ein besonderer Schwerpunkt gelegt. Daher sind beispielsweise Workshops zu Maschinenbau, zu Brainkinetik oder zum Programmieren mit Google Maps ebenso im Angebot wie Schach oder Kurse zum Thema erneuerbare Energien. „Die Hector-Akademie ist keine Förderung für Hochbegabte. Wer an den Kursen teilnehmen darf, wird nicht anhand eines IQ-Tests festgelegt, sondern von den Lehrern“, betonte Sabine Peter, Rektorin der Horber Gutermann-Grundschule.

Die Kurse starten nach den Herbstferien und werden nicht nur in der Horber Kernstadt, sondern auch in Nordstetten, Altheim und Dettingen sowie in Pfalzgrafenweiler oder Salzstetten stattfinden.
^
Redakteur / Urheber

Direkt | finden

  • Horb am Neckar
  • Marktplatz 8
  • 72160 Horb am Neckar
  • 07451 901-0
  • post@horb.de