Medienkunstpreis
Horb am Zug Logo

IHRE ANSPRECHPARTNER


Frau
Agnes Maier
07451 901-226
07451 901-208
E-Mail senden / anzeigen
Zimmer 030

Rathaus Horb
Marktplatz 4
72160 Horb am Neckar
Stadtteil: Horb

Horb am Zug
150 Jahre Eisenbahnanschluss

Vor 150 Jahren erreichte der Ausbau der Oberen Neckartalbahn von Tübingen über Rottenburg und Eyach die Station Horb am Neckar. Am 29. November 1866 fuhr die erste Dampflok in den neu erbauten Bahnhof ein und am 1. Dezember starte der erste Linienverkehr. In den Folgejahren entwickelte sich Horb zu einem der wichtigsten Eisenbahnknotenpunkte im Schienennetz des Königreichs Württemberg. Die hier zusammenlaufenden Eisenbahnlinien prägen die Stadt bis heute nicht nur landschaftlich.

Das neue Verkehrs- und Transportmittel hatte auch wesentlichen Einfluss auf die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklungen der Region. Mit einer losen Folge unterschiedlicher Veranstaltungen, mit Vorträgen, Lesungen und Ausstellungen, erinnerte das Stadtmuseum Horb und das Stadtarchiv an dieses für Horb wichtige Ereignis.

Fotoausstellung des Stadtarchivs Horb: 150 Eisenbahn in Horb


Direkt | finden

  • Horb am Neckar
  • Marktplatz 8
  • 72160 Horb am Neckar
  • 07451 901-0
  • post@horb.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK