Quelle: Bundeszentrale_fuer_gesundheitliche_Aufklaerung_BZgA_www.infektionsschutz.de

Coronavirus
Telefonhotlines

Für alle Fragen zum Coronavirus hat das Landesgesundheitsamt im Regierungspräsidium Stuttgart eine Hotline für Rat suchende Bürgerinnen und Bürger eingerichtet. Sie erreichen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter montags bis freitags zwischen 9:00 und 16:00 Uhr unter Tel. 0711 904-39555.

Das Landratsamt Freudenstadt hat eine zentrale Telefonhotline und eine zentrale E-Mail-Adresse für alle Anfragen rund um die Corona-Pandemie eingerichtet. Telefonische Anfragen unter Tel. 07441 920-7777 und Anfragen per E-Mail an corona@kreis-fds.de werden von diesem Team entweder direkt beantwortet oder an die im Haus jeweils zuständige Stelle weitergeleitet.

Personen, die (unabhängig von einer Reise) einen persönlichen Kontakt zu einer Person hatten, bei der das neuartige Coronavirus im Labor nachgewiesen wurde, sollten sich unverzüglich - auch wenn sie keine Krankheitszeichen haben – an das Gesundheitsamt wenden.

Bestehen Krankheitszeichen und haben Sie Sorge, sich mit dem neuartigen Coronavirus angesteckt zu haben, so nehmen Sie zunächst telefonisch Kontakt zu Ihrem/Ihrer behandelnden Arzt/Ärztin auf.

Hinweis: Die einheitliche Notrufnummer 112 steht wie immer für alle Notfälle zur Verfügung - diese bitte nur bei schwerer Atemnot und sehr hohem Fieber kontaktieren.

Weitere Linktipps:

Hilfs- und Kontaktangebote bei Einsamkeit, Stress und Spannungen

Kontaktdaten des Horber Jugendreferats


Für Unternehmen in Baden-Württemberg hat das Wirtschaftsministerium folgende
Corona-Hotline eingerichtet: 0800 40 200 88 (gebührenfrei, Mo. - Fr. 9 - 18 Uhr)

Weitere Hotlines sind eingerichtet bei:
IHK Nordschwarzwald: Hotline: 07231-201-366
Handwerkskammer Reutlingen, Hotline: 07121 2412-555





Direkt | finden

  • Horb am Neckar
  • Marktplatz 8
  • 72160 Horb am Neckar
  • 07451 901-0
  • post@horb.de