Tour 3: Isenburger Runde

Tour 3
Mühlener Straße 90
72160 Horb am Neckar
Stadtteil: Horb
Zum Anzeigen der kompletten Route klicken Sie oben auf Lageplan anzeigen.

Daten zur Isenburger Runde

Länge: 10,4 km
Höhendifferenz: 166 m
Gehzeit: ca. 2 h 15 min
Schwierigkeit: schwer

Beschreibung:

Die Isenburger Runde führt vom Start- und Zielpunkt beim Neckarbad in südlicher Richtung. Nach Überqueren des Neckars an der Fußgängerbrücke geht es rechts den Süduferweg am Neckar entlang. In Höhe der "Tunierwiese" lohnt sich ein Blick nach rechts auf die einmalige Stadtsilhouette Horbs. An den Bahngleisen entlang geht es weiter, bis man links auf die Bahnunterführung stößt. Auf der anderen Seite der Bahngleise führt der Weg durch den Wald. An der nächsten Wegkreuzung folgen wir rechts dem Weg bis zur Eisenbahnerlebniswelt.

Von dort geht es links hinauf Richtung Isenburg. Bald schon erreicht man die Isenburger Straße. Diese überqueren wir und folgend dem Weg bis es rechts durch den Wald hinab geht. Über die Straße geht es links Richtung Forellengasthof Waldeck. Bergan folgen wir der schmalen Straße, bis ein breiter Waldweg links ins stille Isenburger Tal abbiegt. Nachdem auf der gegenüberliegenden Seite des Tales die Bebauung aufhört bleibt man noch ca. 500 m auf dem Weg. Aufgepasst, links den schmalen Pfad hinab, der am verwunschen daliegenden Isenburger Weiher zur anderen Talseite führt. Dort wenige Meter rechts, dann beginnt links ein beachtlicher Aufstieg zur Burgruine Isenburg.

Wenn man den Anstieg geschafft hat bietet sich oben ein kurzer Abstecher nach links für eine kleine Verschnaufpause am Grillplatz bei der ehemaligen Burgruine an. Von der Ruine ist kaum noch etwas zu sehen, aber der Platz ist sehr idyllisch. Zurück auf dem Weg geht es in den Ortsteil Isenburger Höfe. Die Straße überqueren und links hinauf dem Sträßchen zum Ort hinaus folgen. Bei der Einmündung dann links Richtung Nordstetten und auf den Wasserturm zu. Lassen Sie den Blick über die Bergkette der schwäbischen Alb schweifen und genießen Sie den Blick auf die Burg Hohenzollern.

In Nordstetten angekommen, geht es am Ortseingang links in die Brunnenstraße. Am Ende der Straße weiter gradeaus, am Kindergarten vorbei. Ein schmaler Pfad führ später in den Wald. Dieses im Volksmund "Zickzackwegle" genannte Wegstück erfordert gutes Schuhwerk. In schönen weiten Serpentinen geht es anschließend hinab ins Neckartal. Bitte meiden Sie die steilen Abkürzungen. Unten angekommen, biegen wir links auf die Alte Nordstetter Steige ab. Kurz darauf wird die Isenburger Straße erreicht. Entlang der Bundesstraße erreichen wir die Kreuzung bei der Fußgängerampel und überqueren diese und folgen rechts dem Neckartalradweg bis zum Start- und Zielort beim Neckarbad.

Walken mit GPS

Für die Panorama-Walking-Tour, die wir hier vorstellen, gibt es die GPS-Daten zum kostenlosen Herunterladen.
Download-Link: Tour 3: Isenburger Runde.gpx