Frau
Katrin Edinger
07451 901-210
E-Mail senden / anzeigen
Zimmer 532

Rathaus Horb
Marktplatz 14
72160 Horb am Neckar
Stadtteil: Horb

Bebauungsplan „Hahner III“ in Horb a.N. und horb a. n.-bildechingen
7. Änderung des Bebauungsplanes nach § 13a Baugesetzbuch (BauGB)

Aufstellungsbeschluss und Beteiligung der Öffentlichkeit

Der Gemeinderat der Stadt Horb a. N. hat am 25.10.2022 in öffentlicher Sitzung beschlossen,  ein Änderungsverfahren für den Bebauungsplan „Hahner III“ in Horb a. N. und Horb a. N.-Bildechingen gemäß § 2 Abs. 1 BauGB aufzustellen.

Der vorstehende Beschluss des Gemeinderats der Stadt Horb a. N. wird hiermit öffentlich bekannt gemacht.

Der Gemeinderat der Stadt Horb a. N. hat am 25.10.2022 in öffentlicher Sitzung ebenfalls die Entwurfsunterlagen für die Änderung des Bebauungsplans „Hahner III“ in Horb a. N. und Horb a. N.-Bildechingen gebilligt und beschlossen eine Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 2 BauGB durchzuführen.

Der Bebauungsplan „Hahner III“ in Horb a. N. und Horb a. N.-Bildechingen sieht eine durch Gewerbe- und Sondergebiete definierte Bebauung vor. Der Geltungsbereich des Bebauungsplans „Hahner III“ in Horb a. N. und Horb a. N.-Bildechingen ist vollständig erschlossen und vollständig bebaut. Dem Bebauungsplan liegt das Einzelhandelskonzept der Stadt Horb a. N. in seiner Fassung vom 21.05.2019 zugrunde. In der 1. Änderung des Einzelhandelskonzepts soll das Angebot „Spielwaren“ auch in der nicht zentrenrelevanten Sortimentsliste enthalten sein. In der vorliegenden 7. Änderung des Bebauungsplans „Hahner III“ in Horb a. N. und Horb a. N.-Bildechingen wird die Sortimentsliste in den textlichen Festsetzungen für den gesamten Geltungsbereich GE Gewerbegebiet um den Eintrag „Spielwaren“ ergänzt. Weitere Änderungen sind nicht vorgesehen. Die Änderung bezieht sich auf den gesamte Geltungsbereich des Bebauungsplans „Hahner III“ in Horb a. N. und Horb a. N.-Bildechingen welcher im folgenden Übersichtsplan dargestellt ist.

Artenschutz und Hinweis zur Umweltprüfung

Es wird darauf hingewiesen, dass im vereinfachten Verfahren nach § 13a BauGB von einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB, von einem Umweltbericht nach § 2a BauGB und von der Angabe nach § 3 Abs. 2 BauGB welche Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind, abgesehen wird. Nachteilige Auswirkungen auf Natur und Umwelt ergeben sich durch die Änderung nicht. Der Umfang der zulässigen Bebaubarkeit im Änderungsbereich ändert sich nicht.

Beteiligung der Öffentlichkeit

Die Entwurfsunterlagen der Bebauungsplanänderung „Hahner III“ in Horb a. N.-Bildechingen mit dem Planteil, der Begründung und der Neufassung der textlichen Festsetzungen werden gemäß § 3 Abs. 2 BauGB in der Zeit

vom 14. November 2022 bis 16. Dezember 2022,

je einschließlich, bei der Stadtverwaltung Horb a. N., Fachbereich Stadtentwicklung, Marktplatz 14, 3. Stock, Eingangsbereich vor Zimmer 532 während der aktuellen Öffnungszeiten (im blauen Kasten unter „Öffnungszeiten Stadtverwaltung“ gesondert abgedruckt) öffentlich ausgelegt. Hinweis: Die allgemeinen Bestimmungen und Hygienerichtlinien im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sind bei der Einsichtnahme vor Ort zu beachten.

Jedermann kann während der angegebenen Auslegungsfrist, Stellungnahmen schriftlich, elektronisch an stadtplanung@horb.de oder mündlich zur Niederschrift während der Dienst-stunden bei der Stadtverwaltung Horb a. N. vorbringen. Da das Ergebnis der Behandlung der Stellungnahmen mitgeteilt wird, ist die Angabe der Anschrift des Verfassers zweckmäßig.

Im Zuge der Bearbeitung von Stellungnahmen werden darin enthaltene personenbezogene Daten unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verarbeitet; die Verarbeitung erfolgt nur zum Zweck des Bauleitplanverfahrens. Weitere Informationen zum Daten-schutz sind auf der Homepage der Stadt Horb a. N. unter www.horb.de/Datenschutz veröffentlicht.

Horb am Neckar, den 4. November 2022

Peter Rosenberger, Oberbürgermeister


Direkt | finden