Bebauungsplan und örtliche Bauvorschriften "Gries II"
in Horb a.N.-Bildechingen

Der Bebauungsplan „Gries II“ in Horb a. N.-Bildechingen ist seit dem 26.06.1979 rechtsverbindlich und weist überwiegend allgemeine Wohnbauflächen aus.

Im Änderungsbereich weist der Bebauungsplan Baufenster für Wohngebäude und Garagen aus. Im Rahmen der Innenentwicklung und der Nachverdichtung erfolgt eine Erweiterung des vorhandenen Baufensters, so dass eine sinnvolle Bebauung erfolgen kann. Die Nutzungsschablone wird angepasst, um eine flexible Bebauung zu ermöglichen.

Das Änderungsgebiet umfasst folgende Grundstücke der Gemarkung Bildechingen: Flst. Nr. 1882/14 im Ganzen, Flst. Nrn. 1882, 1872 sowie 1882/6 teilweise. Der Änderungsbereich befindet sich nördlich des „Holunderwegs“.

Aufstellungsbeschluss nach § 2 Abs. 1 BauGB

  • Der Ortschaftsrat Bildechingen hat in seiner Sitzung am 21.09.2022 der Einleitung eines Änderungsverfahrens gemäß § 13 BauGB im vereinfachten Verfahren zugestimmt.

Frühzeitige Beteiligung nach § 3 Abs. 1 BauGB

  • Entfällt im vereinfachten Verfahren nach § 13 BauGB.

Öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB

  • Erfolgt in der Zeit vom 10.10.2022 bis einschließlich 11.11.2022. Unterlagen können Sie hier einsehen.

Satzungsbeschluss nach § 10 BauGB

  • Noch nicht erfolgt.

Direkt | finden